• Kahn im Naabtal bei Burglengenfeld
  • Burglengenfelder Bürgerfest
07.07.2017

Bulmare: Wasserwacht erklärt die 20 wichtigsten Baderegeln

Präsentierten die neuen Infoplakate (von links): Simone Baumann, Hans Fischer, Karl Karner, Philipp Wolf und Stephanie Merl. Foto: Bulmare GmbH

Präsentierten die neuen Infoplakate (von links): Simone Baumann, Hans Fischer, Karl Karner, Philipp Wolf und Stephanie Merl. Foto: Bulmare GmbH

Baden ist ein interessanter und sportlicher Zeitvertreib. „Durch falsches Verhalten kann der Badespaß aber schnell zu riskanten Situationen führen“, sagt Philipp Wolf, Vorsitzender der Wasserwacht-Ortsgruppe Burglengenfeld. Der Landesverband Bayern der Wasserwacht hat die 20 wichtigsten Baderegeln für ungetrübten Spaß beim Schwimmen und Planschen auf neuen Info-Plakaten illustratorisch zusammengefasst. Sie sind gestaltet wie ein Comic, was insbesondere Kinder ansprechen soll.

Wolf, seine Stellvertreterin Stephanie Merl sowie der technische Leiter der Wasserwacht-Ortsgruppe, Hans Fischer, haben jetzt einen Satz der illustrierten Baderegeln sowie Plakate mit Hinweisen zur Rettung Ertrinkender dem Wohlfühlbad Bulmare zur Verfügung gestellt. Wolf sagte, das Geschenk sei auch „Symbol und Dank für die seit Jahren reibungslose Zusammenarbeit von Stadt, Wasserwacht und Bulmare“. 

Bulmare-Geschäftsführer Karl Karner und kaufmännische Leiterin Simone Baumann versprachen, die Plakate gut sichtbar an unterschiedlichen Stellen im Wohlfühlbad zu platzieren: „Die Sicherheit unserer Gäste steht täglich im Fokus des Bulmare-Teams. Die Plakate sind dabei eine wichtige Unterstützung. Wir sind froh und dankbar, dass wir hier in der Wasserwacht einen zuverlässigen Partner haben.“

<- zurück