Stadtbus und Umlandbus Burglengenfeld

Arzttermine, Einkaufen, ein Kaffeekränzchen in der Stadt, ein Besuch bei Bekannten oder die Grabpflege auf dem Friedhof: Mit dem Burglengenfelder Stadtbus sowie dem Umlandbus können Sie Ihre Ziele bequem und kostengünstig erreichen. Die Stadt leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Mobilität gerade der älteren Bürgerinnen und Bürger, die kein eigenes Auto besitzen. Und auch für alle anderen Generationen gilt: Testen Sie unseren Stadtbus!

Die Fahrpreise: 

Stadtbus:

Einzelfahrkarte: 1,00 Euro

6er-Fahrkarte: 5,00 Euro

Monatsfahrkarte: 10,00 Euro 

Umlandlinie:

Einzelfahrkarte 1,00 Euro

Die Fahrkarten sind erhältlich im Bürgerbüro im Rathaus und direkt bei den Fahrern.

Bitte beachten Sie: Neuer Fahrplan ab dem 1. August 2017

Die Stadt Burglengenfeld optimiert den Fahrplan ihrer Stadt- und Umlandbuslinien, „um ihn noch besser auf die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger zuzuschneiden“, sagt Bürgermeister Thomas Gesche. Der neue Fahrplan tritt am 1. August 2017 in Kraft – mit neuen Haltestellen und zum Teil geänderten Abfahrtszeiten. 

Der neue Fahrplan wurde an alle Haushalte verteilt und liegt im Bürgerbüro im Rathaus auf. Zum Download finden Sie den Fahrplan hier.

Änderungen bei der Umlandbuslinie:

Der Umlandbus fährt künftig nur noch am Mittwoch (Bereich Pilsheim) und am Donnerstag (Bereich Dietldorf). Die bekannten „Dienstagshaltestellen“ werden künftig am Donnerstag angefahren. Neu ist donnerstags die Haltestelle Emhof, hier reagiert die Stadt auf Bitten von Fahrgästen sowie von Schmidmühlens Bürgermeister Peter Braun

Die Abfahrt beider Umlandlinien ist künftig einheitlich um 08:05 Uhr in Burglengenfeld, Rückfahrt ins Umland um 11:45 Uhr. Die Fahrgäste haben dadurch 45 Minuten mehr zum Einkaufen, für den Arztbesuch oder sonstige Termine.    

Änderungen bei der Schnelllinie:

Die Schnelllinie fährt täglich von Montag bis Freitag (außer an Feiertagen). Sie startet künftig bereits um 7:45 Uhr (bislang: 8 Uhr) am Rathaus. Die Nachmittagstour muss künftig entfallen, dies ist der generellen Ausweitung des Fahrplans der regulären Stadtbuslinie geschuldet. Die Haltestellen der Nachmittagstour der Schnelllinie wurden in den neuen Fahrplan der regulären Stadtbuslinie integriert. 

Änderungen bei den Haltestellen der Schnelllinie: 

alt: Haltestelle bei Getränke Hausler wird verlegt zu

neu: Netto

alt: Holzheimer Straße (Jet-Tankstelle) wird verlegt zu

neu: Kapitän-Lehmann-Straße

alt: Holzheimer Straße (Einm. Bubacher Weg) wird verlegt zu

neu: Meisenweg

alt: Pestalozzistraße / Max-Tretter-Straße wird verlegt zu

neu: Max-Tretter-Straße / Auenstraße

alt: Joh.-Baptist-Mayer-Straße/Am Alten Stadtweg wird verlegt zu

neu: Am Alten Stadtweg

neu: Lidl

Änderungen bei der Stadtbuslinie:

Die Stadtbuslinie fährt künftig bereits um 8:45 Uhr los (bislang 9 Uhr). Ende der Tagesfahrt war bislang um 16:40 Uhr, künftig erst um 17:53 Uhr. Es werden künftig mehr als zehn neue Haltestellen angefahren, unter anderem um neuere Baugebiete wie am Kreuzberg oder Hussitenweg mit zu erschließen.

Änderungen bei den Haltestellen der Stadtbuslinie:

alt: Brunnmühlstraße / Beim Wildbrunnen wird verlegt zu

neu: Brunnmühlstraße / Naabgasse

neu: Rote-Kreuz-Straße

neu: Naabbrücke (unterhalb Gasthof Gerstmeier)

neu: Johann-Sebastian-Bach-Straße (wurde bisher nur in der Schnelllinie angefahren)

neu: Richard-Wagner-Straße

neu: Franz-Marc-Straße / Wilhelm-Busch-Straße

neu: Elektro Koller / Maxhütter Straße

neu: Netto (früher Getränke Hausler)

alt: Kallmünzer Straße wird verlegt zu

neu: Abzweigung Krankenhaus / Dr.-Sauerbruch-Straße

neu: Lena-Christ-Straße

alt: Am Neubruch / Abzweigung Nordgaustraße wird verlegt zu

neu: Nordgaustraße / St.-Georg-Straße

neu: Paul-Lincke-Straße

neu: Holzheimer Straße

neu: Pfarrer-Bock-Straße

alt: Joh.-Baptist-Mayer-Straße / Am Alten Stadtweg wird verlegt zu

neu: Am Alten Stadtweg

neu: Parkstraße

Die Burglengenfelder Friedhoflinie

Ein spezieller Service, für alle, die kein eigenes Fahrzeug haben, die nicht mehr selbst fahren möchten - aber dennoch die Pflege der Gräber von Angehörigen oder Bekannten auf dem Friedhof gerne selbst erledigen möchten: Jeden Donnerstag fährt ab 14:15 Uhr die Friedhoflinie durch das Stadtgebiet. Ab 15.15 Uhr ist Rückfahrt vom Friedhof.

Den genauen Fahrplan finden Sie hier.