Von der Grundschule bis zum Gymnasium - alles an einem Ort

Hans-Scholl-Grundschule im Naabtalpark

Von der Grundschule bis zum Gymnasium: In Burglengenfeld gibt es alle wichtigen Schularten quasi direkt vor der Haustür. 

Grund- und Mittelschule befinden sich im Schul- und Sportzentrum Naabtalpark, das Kindern und Jugendlichen Raum für schulische und außerschulische Aktivitäten gleichermaßen bietet. Träger beider Bildungseinrichtungen ist die Stadt Burglengenfeld.

Verlängerte Mittagsbetreuung/Offene Ganztagsschule

In der verlängerten Mittagsbetreuung werden auch die Hausaufgaben erledigt.

Für die Schüler der Hans-Scholl-Grundschule steht ein eigenes Gebäude im Naabtalpark für die verlängere Mittagsbetreuung zur Verfügung. Ein engagiertes Team aus pädagogischen Fachkräften bietet hier unter anderem umfassende Betreuung und Hausaufgabenhilfe. 

Die verlängerte Mittagsbetreuung, ein Angebot der Stadt Burglengenfeld, wird von Beatrix Bocker geleitet. Sie erreichen die Mittagsbetreuung unter Tel. (09471) 60 49 50 (nicht in den Schulferien). Kontakt via E-Mail: grundschule@ganztagsbetreuung-burglengenfeld.de 

Die Schüler der Sophie-Scholl-Mittelschule werden im Rahmen einer offenen Ganztagsschule ebenfalls im Naabtalpark betreut. Sie erreichen Leiterin Cora Schiller unter Tel. (09471) 60 49 60 (nicht in den Schulferien). Kontakt via E-Mail: mittelschule@ganztagsbetreuung-burglengenfeld.de

Aktuelles

27.07.2017

Sport- und Schwimmfest: 200 Grundschüler tobten sich im Bulmare aus


Was für eine Gaudi: Mehr als 200 Schüler der Hans-Scholl-Grundschule sowie aus Kallmünz tobten sich beim Sport- und Schwimmfest im Bulmare richtig aus.

Mehr als 200 Kinder aus den 3. und 4. Klassen der Hans-Scholl-Grundschule haben mit einem Sport- und Schwimmfest im Wohlfühlbad Bulmare den Abschluss des Schwimmunterrichts in diesem Schuljahr gefeiert und dabei gezeigt, wie gut...weiterlesen...


25.07.2017

82 Mittelschüler engagieren sich ehrenamtlich


Rektor Heinz Weilhammer (hinten, links) und die jeweiligen betreuenden Lehrkräfte zeichneten Lerntutoren, Schülerlotsen, Spieletutoren und Streitschlichter für ihr besonderes Engagement aus. Verabschiedet wurde nach sieben Jahren an der Mittelschule Jugendsozialarbeiter Daniel Schönhofer (hinten, 3. v. re.) –  der bekennende Fan des 1. FC Köln bekam als Präsent u.a. einen Stoff-Geißbock (ganz vorne, rechts) überreicht, der auf den Namen Daniel I. getauft wurde.

Auszeichnung für mehr als 80 Schülerinnen und Schüler der Sophie-Scholl-Mittelschule: Sie haben sich im vergangenen Schuljahr als Streitschlichter, Lerntutoren, Schülerlotsen und Spieletutoren freiwillig für ihre Mitschüler...weiterlesen...


18.07.2017

Ferienbetreuung für Schul- und Vorschulkinder


Jetzt aber schnell: Noch bis zum Freitag, 21. Juli, sind Anmeldungen möglich für die Betreuung von Vorschul- und Schulkindern bis zwölf Jahren in den Sommerferien. weiterlesen...


03.07.2017

Spanische Schüler zu Gast in Burglengenfeld



„Welch zauberhafte Stadt! Welch zauberhafter Bürgermeister!“, so der spontane Ausruf von Alfonso Jimenez Sachez, Lehrkraft und Betreuer. Seit Freitag sind 27 Jugendliche des „Instituto Sanci Petri“, einer Schule im andalusischen...weiterlesen...


12.05.2017

Familienwoche: Kinder-Kunst im Bulmare


Rund 70 Kinder-Kunstwerke hat Rektorin Ingrid Donaubauer (re.) an Simone Baumann, die kaufmännische Leitern des Bulmare, übergeben.

Kinder-Kunst von Schülerinnen und Schülern der Hans-Scholl-Grundschule ist seit Samstag, 13. Mai 2017, zwei Wochen lang im Foyer des Wohlfühlbads Bulmare zu sehen. weiterlesen...


29.03.2017

Landkreis und Städtedreieck kooperieren bei der frühkindlichen Bildung


Die drei Bürgermeister/innen und der Landrat bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages (v.l.n.r.: Bürgermeister Thomas Gesche, Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank, Landrat Thomas Ebeling und Bürgermeisterin Maria Steger) Foto: Landratsamt Schwandorf

Zu einem erfreulichen Termin empfing Landrat Thomas Ebeling die Stadtoberhäupter des Städtedreiecks. Dr. Susanne Plank, Maria Steger und Thomas Gesche unterzeichneten gemeinsam mit Thomas Ebeling eine Kooperationsvereinbarung zur...weiterlesen...


22.03.2017

Ferienbetreuung zu Pfingsten und Ostern


Nach der gelungenen Premiere im Jahr 2016 bietet der Verein zur Förderung und Betreuung von Kindern zum zweiten Mal eine Ferienbetreuung in den Oster- und Pfingstferien für Kinder von sechs bis zwölf Jahren an.  Die...weiterlesen...