• Kahn im Naabtal bei Burglengenfeld
  • Burglengenfelder Bürgerfest
  • Bulmare - Das Wohlfühlbad
05.02.2019

Schüler aus Frankreich zu Gast in Burglengenfeld

Zum Erinnerungsfoto stellten sich französische Gäste und deutsche Gastgeber vor dem Rathaus auf. Mit dabei Bürgermeister Thomas Gesche, Oberstudiendirektorin Dr. Beate Panzer, Oberstudienrätin Sabine Gnahn und Studienrätin Kristina Weitzer.

Zum Erinnerungsfoto stellten sich französische Gäste und deutsche Gastgeber vor dem Rathaus auf. Mit dabei Bürgermeister Thomas Gesche, Oberstudiendirektorin Dr. Beate Panzer, Oberstudienrätin Sabine Gnahn und Studienrätin Kristina Weitzer.

Das Johann-Michael-Fischer-Gymnasium und damit viele Familien aus dem Städtedreieck haben im Rahmen eines Austauschprogramms in diesen Tagen Jugendliche aus Pau in Südfrankreich zu Gast, um ihnen Deutschland und Bayern ein Stück näher zu bringen. Dazu gehörte auch ein offizieller Empfang durch Bürgermeister Thomas Gesche im Rathaus.

Der Bürgermeister begrüßte die deutsch-französische Besuchergruppe, angeführt von Schulleiterin Dr. Beate Panzer, Oberstudienrätin Sabine Gnahn und Studienrätin Kristina Weitzer vom Johann-Michael-Fischer-Gymnasium sowie den französischen Lehrerinnen Chantal Monclair und Agnès Gautier vom Lycée Louis Barthou in Pau.

Gesche stellte Burglengenfeld vor, nahm die Gäste mit auf eine Reise in die Geschichte der Stadt und zeigte den Image-Film. Als Gastgeschenk gab’s vom Bürgermeister Freikarten für das Wohlfühlbad Bulmare, was von den Jugendlichen aus Frankreich eifrig beklatscht wurde. 

Die Verantwortlichen am Johann-Michael-Fischer-Gymnasium haben für ihre Gäste ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Im Burglengenfeld gehören dazu unter anderem ein Besuch des Oberpfälzer Volkskundemuseums und eine Stadtrallye. München, Kallmünz und Regensburg sind ferner Ziele von Exkursionen. 

Ende April werden Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums zum Gegenbesuch in Pau aufbrechen.

<- zurück