• Kahn im Naabtal bei Burglengenfeld
  • Burglengenfelder Bürgerfest
  • Bulmare - Das Wohlfühlbad
04.04.2019

Burglengenfelder Maidult: Festbier überzeugt Bürgermeister und Stadträte

Testeten das Festbier für die Burglengenfelder Maidult (v.li.): Schausteller Manuel Schneider,  Bürgermeister Thomas Gesche, Festwirt Gerhard Böckl, Brauerei-Chef Wolfgang Rasel, Naabecker-Verkaufsleiter Michel Weiler und Sebastian Ebnet von den Festbetrieben Böckl.

Testeten das Festbier für die Burglengenfelder Maidult (v.li.): Schausteller Manuel Schneider, Bürgermeister Thomas Gesche, Festwirt Gerhard Böckl, Brauerei-Chef Wolfgang Rasel, Naabecker-Verkaufsleiter Michel Weiler und Sebastian Ebnet von den Festbetrieben Böckl.

Auf geht’s zur Burglengenfelder Maidult von Freitag, 26. April, bis Mittwoch, 1. Mai 2019, auf dem Volksfestplatz an der Naab. Zum Start des Festzugs am Freitag, 26. April, um 18.30 Uhr auf dem Marktplatz spendiert die Schlossbrauerei Naabeck Freibier für die gemeldeten Vereine. Dass das Festbier auch vortrefflich schmeckt, davon haben sich nun Bürgermeister Thomas Gesche sowie Mitglieder des Stadtrats überzeugt.

Brauerei-Chef Wolfgang Rasel stellte das eigens eingebraute Festbier den Gästen aus Burglengenfeld in der Gaststätte Beer in Naabeck vor. Es bringt eine Stammwürze von 13,2 Prozent und 5,5 Volumenprozent Alkohol mit und hat laut Rasel im Vergleich zum Festbier des Vorjahres eine stärkere Malznote. Verwendet wurden unter anderem Karamell-Malz, Röstmalz und erstmals Wiener Malz. Hopfensorten sind die Hallertauer Perle und der besondere Tettnanger Hopfen, „mit der teuerste Hopfen, den Sie kaufen können“, so der Brauerei-Chef. Sein zufriedenes Fazit: „Ein wunderbares Frühjahrserwachen“, ein Bier mit „satter Honigfarbe“ und rundem, geschmeidigen Abgang.

"Das richtige Bier für unser Fest"

Das bestätigten auch die Burglengenfelder Stadträte, nachdem Thomas Gesche bei der Bierprobe in der Gaststätte Beer das erste Fass Festbier angezapft hatte: „Das richtige Bier für Burglengenfeld, das richtige Bier für unser Fest“, sagte der Bürgermeister. Die Dult in Burglengenfeld habe sich etabliert, mit Festwirt Gerhard Böckl, der Schaustellerfamilie Schneider und nicht zuletzt der Schlossbrauerei Naabeck habe die Stadt gute Partner auf ihrer Seite. Gesche und Rasel hofften auf eine „friedliche und fröhliche Dult“. Neu: Festwirt Böckl bietet am Dult-Sonntag und am Feiertag 1. Mai einen Mittagstisch an.

Für die Festzelt-Bühne haben Böckl und sein Team ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Es spielen unter anderem die „Breznsalzer“, „Village’n’Town“, die „Rotzlöffl“ und „HeSees“.

Ein Blick ins Programm der Maidult 2019:

Freitag, 26. April: 

17:00 Uhr Öffnung des Festplatzes

18:30 Uhr Standkonzert auf dem Marktplatz mit der Musikkapelle St. Vitus, Marsch zum Festzelt, anschließend Bieranstich durch Bürgermeister Thomas Gesche

danach sorgen die "Breznsalzer" für Stimmung

Samstag, 27. April

14:00 Uhr Öffnung des Festplatzes, Familientag

19:30 Uhr "HeSeeS" live auf der Bühne

Sonntag, 28. April

ab 11:30 Uhr Mittagstisch (Schweinebraten mit Knödel solange der Vorrat reicht)

ab 14:00 Uhr zünftige Unterhaltungsmusik

ab 18:30 Uhr "Village'n'Town" live auf der Bühne

Montag, 29. April

16:00 Uhr Festbeginn, "Tag der Jugend"

ab 19:30 Uhr "Gewekiner Buam & Madl" live auf der Bühne

Dienstag, 30. April

14:00 bis 18:00 Uhr Kinder- und Seniorennachmittag mit vergünstigten Fahrpreisen an allen Fahrgeschäften und dem Zauberclown Rudolfo

ab 19: 30 Uhr "Rotzlöffel" live auf der Bühne

Mittwoch, 1. Mai

ab 11:30 Uhr Mittagstisch (Ochsenbraten solange der Vorrat reicht) und Oldtimer-Treffen

13:00 Uhr Oldtimerrundfahrt vom Marktplatz zum Festplatz

14:00 Uhr Unterhaltungsmusik mit dem "Gaudi Express"

19:30 Uhr "Stoasberger Lumpen" live auf der Bühne

bei Dunkelheit findet zum Abschluss ein Höhenfeuerwerk statt                          (Änderungen vorbehalten)  

<- zurück