• Kahn im Naabtal bei Burglengenfeld
  • Burglengenfelder Bürgerfest
  • Bulmare - Das Wohlfühlbad
10.04.2019

Museums-Rallye startet am 23. April

Auch der berühmteste Sohn der Stadt, Johann-Michael-Fischer, steht bei der Museums-Rallye im Fokus. Wer die ihm gewidmeten Räume, wie hier auf dem Bild, betritt, sollte daher gut aufpassen und ein Auge fürs Detail besitzen.

Auch der berühmteste Sohn der Stadt, Johann-Michael-Fischer, steht bei der Museums-Rallye im Fokus. Wer die ihm gewidmeten Räume, wie hier auf dem Bild, betritt, sollte daher gut aufpassen und ein Auge fürs Detail besitzen.

Wer glaubt, dass Geschichte immer staubtrocken und zäh daher kommen muss, der irrt. Das Oberpfälzer Volkskundemuseum begeistert Kinder und Jugendliche jedes Jahr aufs Neue mit der „Museums-Rallye“. „Wir haben uns dieses Jahr insgesamt 32 – teils einfache, aber teils auch knifflige Fragen einfallen lassen, bei denen die Kinder das Museum in seiner ganzen Vielfalt spielerisch kennen lernen können“, sagt Museumsleiterin Dr. Margit Berwing-Wittl. Nur, wer alle Abteilungen besuche und genau hinsehe, könne die Fragen beantworten und den richtigen Lösungssatz kombinieren. Trotz derzeit laufender Umbaumaßnahmen, erklärt Berwing-Wittl, wolle man im Volkskundemuseum auch im Jahr 2019 nicht auf die beliebte Aktion verzichten. 

Die Museums-Rallye  startet am 23. April und endet am 21. Juli 2019. Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen von acht bis 16 Jahren, ebenso sind Eltern, Großeltern und Schulen oder gleich ganze Schulklassen eingeladen, sich daran zu beteiligen. Die Verlosung der Sachpreise findet kurz vor den Sommerferien statt, damit die Preise noch vor Schuljahresende abgeholt werden können. Alle Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. 

Der Eintritt ist im Aktionszeitraum für alle Einzelteilnehmer, Gruppen und Schulklassen kostenlos, Fragebögen zur Museums-Rallye liegen in ausreichender Zahl bereit. Für die Teilnahme ist etwa eine Stunde einzuplanen. Besuche von Schulklassen und Gruppen sind jederzeit auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten (Mi bis Fr + So 14-17 Uhr) möglich. In diesem Fall bittet Dr. Berwing-Wittl um Voranmeldung unter Tel. (09471) 60 25 83 oder per Mail unter volkskundemuseum@burglengenfeld-online.de.

<- zurück