• Kahn im Naabtal bei Burglengenfeld
  • Burglengenfelder Bürgerfest
  • Bulmare - Das Wohlfühlbad
02.07.2021

Aktion "High Five": Einkaufen und Stempel sammeln

Zum Auftaktfoto der Aktion „High-Five“ trafen sich (v.l.): Martin Zellner (Metzgerei Meindl), Ingrid Nörl (Buch- und Spielladen), Sandro Steger (Bistro, Graf Babo), Daniel Feuerer (Rockstüberl), Benedikt Göhr (R1-Werbestudio), Bernhard Nußstein (Spielwaren Nußstein), Daniel Karl (Karl Mode), Wolfgang Dantl (Citymanager), Katja Spiller (Buchhandlung am Rathaus) und Johanna Greiter (Fräulein Greiter). Foto: Franziska Zellner

Zum Auftaktfoto der Aktion „High-Five“ trafen sich (v.l.): Martin Zellner (Metzgerei Meindl), Ingrid Nörl (Buch- und Spielladen), Sandro Steger (Bistro, Graf Babo), Daniel Feuerer (Rockstüberl), Benedikt Göhr (R1-Werbestudio), Bernhard Nußstein (Spielwaren Nußstein), Daniel Karl (Karl Mode), Wolfgang Dantl (Citymanager), Katja Spiller (Buchhandlung am Rathaus) und Johanna Greiter (Fräulein Greiter). Foto: Franziska Zellner

Das Wirtschaftsforum Burglengenfeld (Wifo) feiert den Sommer 2021 mit dem Gewinnspiel „High-Five“, bei dem - wie der Name schon sagt - die Zahl Fünf eine zentrale Rolle spielt. Vom 5. Juli bis zum 5. September 2021 kann man in über 30 Geschäften, Restaurants und Kneipen beim Einkauf oder Besuch Stempel sammeln.

Stempel gibt es ab einem Einkauf von fünf Euro. Wer fünf Stempel verschiedener Geschäfte auf seiner Karte gesammelt hat, kann diese bei den Mitgliedsbetrieben in die Losboxen werfen. Verlost werden fünf höchst lukrative Preise: Zu gewinnen gibt es einen Besuch im Europapark Rust für fünf Personen inklusive Übernachtung, ein hochwertiges Smartphone, Konzertkarten, einen 100 Euro WIFO Gutschein und 50 weitere WIFO-Gutscheine.

„Wir wollen unsere Geschäfte und gastronomischen Betriebe als starke Gemeinschaft präsentieren, die alle zu dem außergewöhnlichen Flair Burglengenfelds beitragen und die jetzt gemeinsam wieder durchstarten wollen“, sagt Citymanager Wolfgang Dantl. „Wir sind Burglengenfeld“, betont auch Wifo-Vorsitzender Benedikt Göhr. „Mit der Aktion wollen wir unsere Gäste und Kunden gezielt dazu anregen, auch mal ein anderes Geschäft aufzusuchen oder das Feierabendbier mal auf einer anderen Terrasse einzunehmen als üblich.“

Die zweite Vorsitzende des Wifo, Melanie Röhl, freut sich besonders, dass die Aktion „High-Five“ über alle Branchen hinweg die Menschen in die City locken wird. „Mit nur 5 Euro Mindestumsatz können Gastronomen ebenso wie Einzelhändler und Dienstleister einen Glücksstempel vergeben“

Das Stempelkarten-Gewinnspiel „High-Five“ ist natürlich auch ein Dankeschön der WIFO-Betriebe an die treuen Kunden und Gäste, aber gleichzeitig auch das Zeichen, dass endlich wieder Leben in die Stadt zurückkehrt. Das Team des WIFO Burglengenfeld hofft auf viele „Stempelsammler*innen“ und freut sich schon auf die Auslosung im September.

Die Teilnahme an „High-Five“ ist an eine Eintragung zum monatlichen Stadtgeflüster-Newsletter gebunden, und die Gewinnbenachrichtigung findet ebenfalls via Mail statt. Genaue Teilnahmebedingungen gibt es hier

Quelle: Wirtschaftsforum Burglengenfeld

<- zurück