• Kahn im Naabtal bei Burglengenfeld
  • Burglengenfelder Bürgerfest
  • Bulmare - Das Wohlfühlbad
03.09.2021

Bauhof setzt Akzente auf Schutz der Artenvielfalt

Neugestaltete städtische Grünfläche

Neugestaltete städtische Grünfläche

Seit 2019 steht bei der Neuanlage von städtischen Grünflächen der Artenschutz besonders im Fokus.

Die ökologisch gestalteten Flächen bieten vielen Insekten einen Lebensraum, den sie dringend brauchen. Für den städtischen Bauhof bedeutet das auch eine Umstellung der Arbeitsweise. „Viele Bürger wundern sich und fragen oft bei uns nach, warum diese oder jene Wiese nicht sauber gemäht wurde“, so der Bauhofleiter.

Stegerer erklärt, dass im Unterschied zu früher nun das „Abschnittsweise mähen“, aber auch grundsätzlich weniger mähen in den Vordergrund gerückt seien. Somit bleibe der Lebensraum für die heimischen Arten bestmöglich erhalten. Stegerer wirbt um Verständnis: „In manchen Augen mag dies unordentlich erscheinen, ist aber so beabsichtigt“. Bienen und Insekten würden davon am meisten profitieren.

Derzeit werden die neuen Anlagen mit einer Mischung aus 40 Prozent Blumen und 60 Prozent Kulturpflanzen gestaltet. Viele Samen und Erstpflanzungen aus 2019 stehen heuer zum ersten Mal in voller Blüte, umschwirrt von zahlreichen Arten.

<- zurück