• Kahn im Naabtal bei Burglengenfeld
  • Burglengenfelder Bürgerfest
  • Bulmare - Das Wohlfühlbad
22.09.2021

U18-Wahl an der Sophie-Scholl-Mittelschule Burglengenfeld

Die Sophie-Scholl-Mittelschule Burglengenfeld beteiligte sich an der U18-Wahl.

Die Sophie-Scholl-Mittelschule Burglengenfeld beteiligte sich an der U18-Wahl.

Die Sophie-Scholl-Mittelschule Burglengenfeld beteiligte sich mit den Jahrgangsstufen acht bis zehn und insgesamt 195 Schülerinnen und Schülern an der U18-Wahl.

„Demokratie lebt vom Mitmachen. Ein wichtiger Baustein davon ist die U18-Wahl, die wir mit Unterstützung des Kreisjugendrings regelmäßig an unserer Schule durchführen.“, sagte Rektor Michael Chwatal.
Lehrer Christian Birk ergänzte, dass das Ziel sei, Schülerinnen und Schülern Lust auf Politik zu machen.

Der Wahlausgang spiegelt auch die momentanen Bundestrends wider: während die traditionellen Parteien Wählerstimmen verlieren, gewinnen die Klein- und Kleinstparteien.

Die Wahlergebnisse:

Erststimme

Martina Englhardt-Kopf, CSU, 37 %                                  
Marianne Schieder, SPD, 18 %                                         
Dr. Wolfgang Pöschl, AFD, 13 %                                        
Ines Tegtmeier, FDP, 9 %                                                   
Tina Winklmann, Die Grünen, 5 %                                     
Manfred, Preischl, Die Linke, 6 %                                      
Christian Schindler,  Freie Wähler, 7 %                             
Sonstige, 5 %                                                                   

 

Zweitstimme

CSU, 26 %
SPD, 22 %
AFD, 10%
FDP, 9%
Die Grünen, 10%
Die Linke, 5%
Tierschutzpartei 5%
Sonstige 13%

<- zurück