• Kahn im Naabtal bei Burglengenfeld
  • Burglengenfelder Bürgerfest
  • Bulmare - Das Wohlfühlbad
22.11.2021

Honig für sozial schwache Mitbürger

Lange Tradition wird auch 2021 fortgesetzt: Ordnungsamtsleiter Wolfgang Weiß, Imkerverein Vorsitzender Michael Schöberl und seine Vertreterin Elfriede Marek bei der Übergabe der Honiggläser.

Lange Tradition wird auch 2021 fortgesetzt: Ordnungsamtsleiter Wolfgang Weiß, Imkerverein Vorsitzender Michael Schöberl und seine Vertreterin Elfriede Marek bei der Übergabe der Honiggläser.

Weihnachtsgeste mit Tradition: Der Imkerverein Burglengenfeld/Maxhütte-Haidhof hat im Rathaus 36 Honiggläser an die Stadt Burglengenfeld als Spende überreicht.

Ordnungsamtsleiter Wolfgang Weiß nahm die Spende entgegen, freute sich über den Besuch im Rathaus und versprach, die Stadt werde den Honig in der Vorweihnachtszeit wie gewohnt an sozial schwächere Bürger weitergeben. Diese werden über die städtische Almosenstiftung ausgewählt. Die Honigspende zeige, dass der Imkerverein sich seiner sozialen Verantwortung bewusst sei.

Vorsitzender Michael Schöberl und zweite Vorsitzende Elfriede Marek bedankten sich für die stets gute Zusammenarbeit mit der Stadt.

<- zurück