• Kahn im Naabtal bei Burglengenfeld
  • Burglengenfelder Bürgerfest
  • Bulmare - Das Wohlfühlbad
27.12.2021

Zweckverband investiert in neue Verbundleitung

Vils-Naab Zweckverbandsvorsitzender und Bürgermeister Peter Braun traf sich mit Vertretern der Stadtwerke, ausführender Baufirma, Wassermeistern und Planungsbüro an der neuen Verbundleitung.

Vils-Naab Zweckverbandsvorsitzender und Bürgermeister Peter Braun traf sich mit Vertretern der Stadtwerke, ausführender Baufirma, Wassermeistern und Planungsbüro an der neuen Verbundleitung.

Eine Summe von rund 182 000 Euro haben der Zweckverband der Vils-Naab-Gruppe und die Stadtwerke Burglengenfeld kürzlich in die Wasserversorgung investiert. Die Einrichtung einer Verbundleitung in der Nähe des Reichertbergs sichert jetzt das Verbandsgebiet ab und stabilisiert das Wassernetz.

Stadtwerke-Vorstand Johannes Ortner und Dipl.-Ing. (FH) Josef Hollweck, Leiter des Referats Technik der Stadtwerke, machten sich nun bei einem gemeinsamen Abschlusstreffen mit Zweckverbandsvorsitzenden und Bürgermeister Peter Braun, den zuständigen Wassermeistern Josef Dirmeier und Johann Reif sowie Vertretern der ausführenden Baufirma und des Planungsbüros ein Bild vor Ort.

Errichtet wurde ein Übergabeschacht mit Wasserzähler sowie eine 119 Meter lange Wasserleitung mit Querschnitt DN 150. Rund ein Monat lang wurde gebaut, nun verrichtet die Leitung bereits zuverlässig ihren Dienst. Bauleiter Lorenz Ermer von der Baufirma Hartinger aus Tännesberg erläuterte unter anderem, wie im Detail die Arbeiten ausgeführt wurden und termingerecht zur Fertigstellung kamen. Der Schacht entspricht in allem Belangen auch dem neuesten Stand der Technik. Die Maßnahme wurde vom Freistaat Bayern sowie dem Wasserwirtschaftsamt Weiden gefördert.  

Die Vils-Naab-Gruppe versorgt rund 670 Anwesen mit Wasser aus eigenen Brunnen.


<- zurück