• Kahn im Naabtal bei Burglengenfeld
  • Burglengenfelder Bürgerfest
  • Bulmare - Das Wohlfühlbad
10.01.2023

Kindergartenjahr 2023/2024: Jetzt anmelden

Bürgermeister Thomas Gesche, die Leiterinnen des Josefine-Haas-Kindergartens Melanie Wylezych und Yvonne Erich und Geschäftsleiterin Yvonne Spitzner machen auf die digitale Anmeldung für das Kindergartenjahr aufmerksam.

Bürgermeister Thomas Gesche, die Leiterinnen des Josefine-Haas-Kindergartens Melanie Wylezych und Yvonne Erich und Geschäftsleiterin Yvonne Spitzner machen auf die digitale Anmeldung für das Kindergartenjahr aufmerksam.

„Familienfreundlich, bequem und modern“, fasst Bürgermeister Thomas Gesche die künftige Anmeldepraxis für Burglengenfelder Kindergärten und Kinderkrippen zusammen. Ab 16. Januar 2023 ist digitaler Anmeldestart für alle Einrichtungen im Stadtgebiet. Der bis im vergangenen Jahr noch praktizierte gemeinsame Anmeldetag mit Präsenz vor Ort entfällt.


„Wir setzen ab sofort auf ein sicheres und selbstverständlich datenschutzkonformes Onlineverfahren“, sagt Geschäftsleiterin Yvonne Spitzner. Damit könne auch eine zuverlässige Rückmeldung über eine Platzzuteilung ab 18. April (Kindergärten) bzw. ab 02. Mai (Kinderkrippen) gewährleisten. „Doppelanmeldungen in verschiedenen Einrichtungen und damit die Mehrbelastung der Verwaltung und der Erzieherinnen ist damit obsolet“, so Spitzner. 

Und so funktioniert´s: Eltern, welche beabsichtigen, ab dem Kindergartenjahr 2023/24 zum 01. September ihr Kind in einem Kindergarten oder eine Krippe betreuen zu lassen, registrieren und melden sich an unter https://www.buergerserviceportal.de/bayern/burglengenfeld und klicken hierzu auf „Kitaplatz“. 

Im Online-Service findet sich ein Überblick über die Betreuungsangebote der unterschiedlichen Träger und ihrer Besonderheiten. Nach Eingabe aller erforderlichen Daten wird das Kind für das kommende Betreuungsjahr vorgemerkt. Es ist möglich, mehrere in Frage kommende Einrichtungen auszuwählen. Die Zuteilung der Plätze erfolgt nach gerechten Vergabekriterien ab dem 18. April (Stichtag Kindergärten) sowie dem 02. Mai (Stichtag Kinderkrippen). Die Entscheidung über eine Aufnahme wird in den Einrichtungen selbst getroffen; die Eltern werden gebeten, von einer früheren Kontaktaufnahme abzusehen.  

Generell haben Kinder ab dem ersten Lebensjahr einen Anspruch auf einen Betreuungsplatz. Die Aufnahme zum 01. September erfolgt nach Maßgabe der verfügbaren Plätze. Die Unterzeichnung des Betreuungsvertrages und die Erstgespräche vor Ort erfolgen selbstverständlich weiter persönlich in der Betreuungseinrichtung. 

Der Anmeldezeitraum beginnt am 16. Januar 2023 und endet am 28. Februar 2023. 

<- zurück