• Kahn im Naabtal bei Burglengenfeld
  • Burglengenfelder Bürgerfest
  • Bulmare - Das Wohlfühlbad
06.05.2021

Jugendpflegerin stellt Ferienprogramm für Pfingsten vor

Eines der Highlights im Ferienprogramm für Pfingsten: Die gemeinsame Radtour nach Kallmünz.

Eines der Highlights im Ferienprogramm für Pfingsten: Die gemeinsame Radtour nach Kallmünz.

Ferien zuhause und Langeweile? Das muss nicht sein. Jugendpflegerin Ines Wollny hat erneut ein coronageeignetes Programm für Kinder und Jugendliche auf die Beine gestellt. Los geht’s mit einer Fahrradtour am Montag, 31. Mai. Zusammen mit den Jugendpflegern des Städtedreiecks und in Kooperation mit dem Kreisjugendring Schwandorf können 10- bis 13-jährige Fahrradbegeisterte von Roding nach Kallmünz radeln.

Alle 8 bis 12-jährigen Kinder können am Mittwoch, 26. Mai, zusammen mit dem Bürgertreffteam ein eigenes kleines Holzhaus für ihre Lieblingsbücher bauen. Die Stadtbibliothek indes bietet am Freitag, 28. Mai, ihr beliebtes Popcorn-Kino an. Am Nachmittag gibt es eine Filmvorstellung für Kinder ab 6 Jahren, gegen Abend einen Film für Jugendliche. Aus Platzgründen findet die Veranstaltung im Bürgertreff statt.  

Für die Jüngsten ab 2 Jahren ist ein Kasperltheater am Dienstag, 1. Juni, mit Claudia Grascher-Zwarg und ihrer „Lengfelder Kasperlbox“ geplant. Das Stück „Verhext noch mal“ stammt aus ihrer eigenen Feder.  Genau das Richtige für Familien ist ein Ausflug zum Schloss Thanstein am Mittwoch, 02. Juni. Das Ovigo-Theater führt die Teilnehmer:innnen auf eine einzigartige Zeitreise durch den Wald bis zur Ruine der Thansteiner Burg (Eigenanreise hier erforderlich)  

Ab sofort sind alle Termine, eventuell anfallende Unkostenbeiträge und Startzeiten online hier  vorab einzusehen. Auch ohne vorherige Anmeldung sind unter dem Reiter „Programmliste“ alle freigestellten Aktionen zu sehen. „Wir planen zudem noch reine Online-Angebote, um für die Corona-Bestimmungen gewappnet zu sein“, so Jugendpflegerin Ines Wollny. Wollny bittet alle Interessenten, bald das Buchungsportal zu nutzen, da aufgrund der Pandemie die Platzkontingente kleiner als üblich sind. 

<- zurück