• Kahn im Naabtal bei Burglengenfeld
  • Burglengenfelder Bürgerfest
  • Bulmare - Das Wohlfühlbad
09.08.2021

Sportlich Naturwissenschaft und Technik erfahren

Freizeitangebot „MINTbyBike“ der Lernenden Region startet

Spaß, Bewegung und Neues lernen - Das ist das Konzept von „MINTbyBike“, dem neusten Angebot der Lernenden Region Schwandorf. Am 07.08.2021 startet für alle Radbegeisterten das neue Projekt. Ausgangspunkt ist das Tourismusbüro in Schwandorf. Danach führt die Route über verschiedene Orte und Plätze nach Burglengenfeld. Die Strecke umfasst etwa 25 Kilometer, bietet aufregende Pausen und ist gut für Familien geeignet. Die Aufgaben sind vor allem für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren geeignet, jüngeren Kindern wird die Teilnahme zusammen mit ihren Familien empfohlen.

Auf einer Strecke von Schwandorf ins Städtedreieck können Kinder und Jugendliche zusammen mit Freunden und Familie Spannendes aus der Welt rund um MINT entdecken. Unser Alltag ist voll von Phänomen und Fragestellungen aus Naturwissenschaft und Technik. Bei der digitalen Schnitzeljagd mit dem Fahrrad geht es darum, Rätsel und Aufgaben zu lösen und sich so von Station zu Station zu spielen. Dabei lernt man sportlich abwechslungsreiche Orte im Landkreis kennen. Das Angebot wird zunächst für ein Jahr zur Verfügung gestellt.

Und so geht’s: Einfach die App „Actionbound“ downloaden und den QR-Code scannen. Dann öffnet sich die Schnitzeljagd und es besteht die Möglichkeit, die Route herunterzuladen. Danach kann es losgehen. Die App führt automatisch durch das Geschehen.

Wer nicht mehr zurück radeln möchte, kann auch mit dem Zug ab Maxhütte-Haidhof zurückfahren. Das Projekt ergänzt das bisherige Angebot der MINT-Rallye, das bereits im letzten Jahr startete. Das Angebot wurde gut angenommen und bleibt daher auch in diesem Jahr erhalten.

Alle Teilnehmer werden dazu aufgefordert, sich an die Verkehrsregeln zu halten und aufmerksam zu bleiben. Kinder sollten vor der Teilnahme mit ihren Eltern sprechen und gemeinsam entscheiden, ob sie für die Radtour geeignet sind. Weitere Informationen gibt es unter www.lernreg.de.  

<- zurück