• Kahn im Naabtal bei Burglengenfeld
  • Burglengenfelder Bürgerfest
  • Bulmare - Das Wohlfühlbad
27.08.2019

Weinfest und verkaufsoffener Sonntag

Besprachen letzte Details der Planungen für das Weinfest (v.li.) Sandro Steger, Thomas Fischer, Sandra Lobensteiner, Benedikt Göhr, Melanie Röhl und Dominik Lobensteiner.

Besprachen letzte Details der Planungen für das Weinfest (v.li.) Sandro Steger, Thomas Fischer, Sandra Lobensteiner, Benedikt Göhr, Melanie Röhl und Dominik Lobensteiner.

Edle Tropfen aus ganz Europa, viele kulinarische Schmankerl, geschmackvolle Dekoration und Musik von „De Waltons“ und „Zwoa Achterl – bitte“: Zum St. Matthäus-Jahrmarkt organisiert das Wirtschaftsforum am Samstag, 14. September, und am Sonntag, 15. September, ein Weinfest auf dem Unteren Marktplatz.

„Authentisch soll es werden. Gemütlich. Romantisch.“ So skizzierte Vorsitzender Benedikt Göhr die Pläne des Wifos für das Weinfest bei einer Sitzung des Organisationsteams. Dazu gehören außer Göhr auch Melanie Röhl (mixx club), Sandra und Dominik Lobensteiner (Lobensteiner Lifestyle Shop), Sandro Steger (Graf Babo) und Thomas Fischer (Sowieso Essen & Trinken). 

Mit Holztischen, Weinfässern, Reben, Mais, Kürbissen und Lichterketten wollen wie Wifo-Mitglieder eine besondere Stimmung zaubern ins kleine Budendorf auf dem Marktplatz. Cidre aus Frankreich, Bio-Weine aus Österreich, kräftiger spanischer Rotwein, fruchtiger Weißwein aus Österreich und sogar ein weißer Rotwein werden serviert. Dazu schmecken das „Burglengenfelder Feuerbrot“ mit Knoblauch oder Schmalz, Tapas, Flammkuchen, Crêpes, Obazda, Zwiebelkuchen oder eine deftige Brotzeitplatte. 

„De Waltons“ und „Zwoa Achterl – bitte“ spielen auf

Am Samstagabend gibt’s beim Weinfest Live-Musik von „De Waltons“, die mit ihrem Repertoire von Blues über Rock, Country bis hin zu Gospel und Irish Folk beste Unterhaltung garantieren. Klassiker von U2, Prince und AC/DC präsentieren „De Waltons“ in individuellen Arrangements – alles akustisch. Die Musiker um den Steiger Mich sind allesamt bekannte Vertreter ihrer Zunft, die bei ihren bisherigen Gastspielen in Burglengenfeld stets auf ganzer Linie überzeugten. 

Allein schon wegen ihres Bandnamens passen „Zwoa Achterl – bitte“ wohl wie kaum eine andere Band zum Burglengenfelder Weinfest. Roland Winkler und Rainer Kapalla haben sich in den vergangenen Jahren mit Austropop à la Ambros, Fendrich, Danzer oder STS eine beachtliche Fan-Gemeinde erspielt. „Unplugged und ungeschminkt“ präsentieren sie am Sonntag die Songs, im Programm findet sich inzwischen eine ganze Reihe von Eigenkompositionen. Auch für sie gilt: Oberpfälzer Charme trifft Wiener Schmäh.


Das Programm im Überblick

Samstag, 14. September: Das Budendorf des Weinfests hat von 18 bis 24 Uhr geöffnet, „De Waltons“ spielen von 19 bis 23 Uhr live auf der Bühne. 

Sonntag, 15. September: Das Budendorf des Weinfests hat von 11 bis 20 Uhr geöffnet, „Zwoa Achterl – bitte“ spielen von 15 bis 19 Uhr live auf der Bühne. 

St. Matthäus-Jahrmarkt/verkaufsoffener Sonntag: Der Jahrmarkt dauert von 10 bis 17 Uhr, Geschäfte sind von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

<- zurück