• Kahn im Naabtal bei Burglengenfeld
  • Burglengenfelder Bürgerfest
  • Bulmare - Das Wohlfühlbad
28.05.2021

Nachbarschaftshilfe macht auf sich aufmerksam

Bürgermeister Thomas Gesche, Tina Kolb von der Nachbarschafttshilfe, Seniorenbeiratsvorsitzende Brigitte Hecht und Jugendpflegerin Ines Wollny machten auf den Tag der Nachbarn aufmerksam.

Bürgermeister Thomas Gesche, Tina Kolb von der Nachbarschafttshilfe, Seniorenbeiratsvorsitzende Brigitte Hecht und Jugendpflegerin Ines Wollny machten auf den Tag der Nachbarn aufmerksam.

Anlässlich des „Tag der Nachbarn“ am 28. Mai 2021 machte die Nachbarschaftshilfe Burglengenfeld mit einem Stand auf dem Bauern- und Wochenmarkt auf sich aufmerksam. Tina Kolb von der Nachbarschaftshilfe, Jugendpflegerin Ines Wollny und Brigitte Hecht vom Seniorenbeirat ermunterten die Marktbesucher dazu, ein Zeichen für gute Nachbarschaft zu setzen.

„Man kann seinen Nachbarn auch in der Pandemie eine Freude bereiten“, erklärte Tina Kolb. Das ginge mit geschriebenen Karten, gemalten Bildern oder einer Pflanze vor der Tür, ohne dass ein direkter Kontakt zustande kommt. Die passenden kleinen Aufmerksamkeiten wie Schokoladenherzen, Sommerblumen, Blumen- und Kräutersamen verteilte Kolb am Donnerstagmorgen mit ihren Mitstreiterinnen unter den Passanten. „Das letzte Jahr hat gezeigt, wie wichtig nachbarschaftlicher Zusammenhalt ist“, sagte Bürgermeister Thomas Gesche, der den Marktstand besuchte. Daher unterstütze er die Ansinnen der Nachbarschaftshilfe und hoffe, dass dieses Angebot einer breiteren Bevölkerung bekannt wird. 

Info: Für die Nachbarschaftshilfe Burglengenfeld ist Bürgertreffleiterin Tina Kolb zuständig; Europaplatz 1, 93133 Burglengenfeld, zu kontaktieren unter: 

tina.kolb@burglengenfeld.de Tel. (09471) 3 08 65 88.   

<- zurück