• Kahn im Naabtal bei Burglengenfeld
  • Burglengenfelder Bürgerfest
  • Bulmare - Das Wohlfühlbad
21.07.2021

Solarpark Degelhof: Bürgeranteile erwerben

Im nördlichen bis nordwestlichen Gemeindegebiet der Stadt Burglengenfeld wird eine Photovoltaik Freiflächenanlage mit einer Größe von ca. 4,2 MWp auf einer Fläche von etwa 4,3 Hektar errichtet. Es handelt sich dabei um eine ehemalige Tongrube zum Rohstoffabbau, somit ist es eine sogenannte Konversionsfläche und gemäß EEG förderfähig.

Die Anlage wird voraussichtlich im August 2021 in Betrieb gehen. Der künftige Betrieb des Bürgersolarparks Degelhof wird von einer neu gegründeten Betreibergesellschaft „Bürgersolarpark Degelhof GmbH & Co. KG“ geführt.
Kommanditisten der Betreibergesellschaft werden die Geschäftsführer der Voltgrün Energie GmbH sowie die GSW Handels und Betriebs GmbH. Die Fa. GSW wird auch die laufende Betriebsführung über die Betriebsdauer der Solaranlage leisten.

Es ist ein jährlicher Stromertrag von ca. 4,5 Mio. Kilowattstunden umweltfreundlichen Sonnenstroms kalkuliert, das entspricht einer Erzeugung des Gesamtstromverbrauchs von mehr als 1.100 Vier-Personen-Haushalten.

Die Netzeinspeisung der vom Solarpark produzierten Energie kann in ca. 550 m Entfernung, im Bereich der Hofstelle Degelhof, bei der Bayernwerk Netz GmbH erfolgen. Da der Erfolg der dezentralen Energiewende nur in Kooperation mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort möglich ist, wird die neu gegründete Betreibergesellschaft Bürgersolarpark Degelhof GmbH & Co. KG die Bürger an dem wirtschaftlichen Erfolg der Anlage über Nachrangdarlehen in Höhe von insgesamt 240.000 Euro beteiligen. Es besteht die Möglichkeit einer Geldanlage in Höhe von 1.000 bis 20.000 Euro für eine Laufzeit von vier oder acht Jahren und einem festen Zinssatz von 2,75 Prozent bzw. 3,0 Prozent pro Jahr je nach Laufzeit.

Die Vorteile dieser Anlageform sind, dass für das qualifizierte Nachrangdarlehen ein fester Zinssatz kalkuliert wurde und der Aufwand für alle Beteiligten gering ist. Der feste Zinssatz
liegt weit über Sparbuchniveau und die Anleger erhalten am 31.Dezember jeweils eine jährliche Zinszahlung.

Die Einwerbung der Nachrangdarlehen findet voraussichtlich im Juli 2021 statt.
Mehr Informationen sowie den genauen Starttermin der Einwerbung für das Projekt „Bürgersolarpark Degelhof“ finden Sie auf der Beteiligungsplattform unter: beteiligung.gold-solarwind.de

Die gesamte Projektierung und Planung der Anlage bis zur Baureife erfolgte durch den Vorhabenträger Voltgrün Energie GmbH, St-Kassians-Platz, 93047 Regensburg.

Voltgrün hat mit dem Projekt zudem bereits erfolgreich an der Ausschreibung der BNetzA teilgenommen, wodurch eine EEG-Vergütung in Höhe von 5,22 ct/kWh für die kommenden
20 Betriebsjahre sichergestellt ist.

Der Bau des Bürgersolarparks Degelhof erfolgt über die GSW Gold Solar-Wind Service GmbH, Otto-Hiendl-Straße 15, 94356 Kirchroth.

<- zurück