• Kahn im Naabtal bei Burglengenfeld
  • Burglengenfelder Bürgerfest
  • Bulmare - Das Wohlfühlbad

Die Stadtwerke Burglengenfeld...

Sitz der Stadtwerke: das Neue Stadthaus
Sitz der Stadtwerke: das Neue Stadthaus (ehemaliges Amtsgericht)

…haben für Sie im Herzen der Stadt mehr als 270 günstige Parkplätze.

…fördern für Sie pro Jahr rund 700.000 Kubikmeter reines Trinkwasser.

…reinigen für Sie jeden Tag mehr als zwei Millionen Liter Abwasser.

…halten für Sie mehr als 100 Kilometer Straßen und über 20 Spielplätze sauber.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Aktuelles

28.12.2020

Trinkwasserschutz: Tracerversuch soll im Januar 2021 stattfinden


Die Aktivkohleanlage im Raffa zum Schutz des Trinkwassers ist betriebsbereit. Darüber informierten Stadtwerke-Vorstand Friedrich Gluth (links) und Dipl.-Ing. (FH) Josef Hollweck, Leiter des Technik-Referats der Stadtwerke.

Die Entdeckung einer großen Höhle bei Bauarbeiten an der Umgehungsstraße hat Burglengenfeld im Frühsommer 2020 überregionale Medienaufmerksamkeit beschert. Die Frage, die die Stadtwerke als Wasserversorger seitdem beschäftigt,...weiterlesen...


22.12.2020

Friedhof Burglengenfeld: Leichenhaus wird saniert


Vorstand Friedrich Gluth (li.), gKU-Mitarbeiter Thomas Feuer und der Leiter des Technik-Referats der Stadtwerke Burglengenfeld, Dipl.-Ing. (FH) Josef Hollweck (re.), stellten die Ziele der  Sanierung des Leichenhaues vor.

Mit einem Kostenaufwand von geschätzt rund 550.000 Euro muss das Leichenhaus auf dem Burglengenfelder Friedhof grundlegend saniert werden. An dem vor 45 Jahren errichteten Gebäude hat der Zahn der Zeit merklich genagt. Vor allem...weiterlesen...


17.12.2020

Wassergebühren steigen zum 1. Januar 2021 um 13 Cent


Technik im Hochbehälter auf dem Kreuzberg: Für die zuverlässige Wasserversorgung rund um die Uhr geben die Stadtwerke durchschnittlich 1,5 Millionen Euro pro Jahr aus. Dies muss über die Gebühren refinanziert werden.

Die Wassergebühren in Burglengenfeld steigen zum 1. Januar 2021 moderat an. Bislang waren pro Kubikmeter Frischwasser 1,35 Euro zu zahlen. Künftig sind es 1,48 Euro und damit 13 Cent mehr. Dies entspricht einer Erhöhung um 9,62...weiterlesen...


10.12.2020

Wasserversorgung in der Vorstadt sichergestellt


Gewaltige Apparatur: Dieses neue Schieberkreuz wurde im Bereich des Friedhofsparkplatzes ins Wasserleitungsnetz eingebaut und stellt nun die Versorgung der Bewohner der Vorstadt mit Trinkwasser sicher.

Knifflige Aufgabe über Nacht erfolgreich gelöst: Mitarbeiter der Stadtwerke haben im Untergrund des Friedhofsparkplatzes ein Schieberkreuz ausgetauscht und damit den zentralen Punkt der Wasserversorgung in der Vorstadt erneuert....weiterlesen...


19.11.2020

Friedhöfe: Heißluft und Infrarotwärme gegen Unkraut


Thomas Feuerer (2.v.li.) testete das neue Abflammgerät. Aufmerksame Beobachter (v.li.) Vorstand Friedrich Gluth, Christian Dechant und Fritz Grimm.

Die Friedhöfe in Burglengenfeld, Teublitz und Katzdorf sind zusammen rund 35.000 Quadratmeter groß. 35.000 Quadratmeter, die gepflegt und sauber gehalten sowie von Unkraut befreit werden müssen. Die Mitarbeiter der Kommunalen...weiterlesen...


27.10.2020

Allerheiligen: Totengedenken mit Gräbersegnung abgesagt


Friedhof Burglengenfeld: Der dort bislang für Allerheiligen (01. November 2020) um 14.00 Uhr geplante Wortgottesdienst mit Totengedenken und anschließender Gräbersegnung ist abgesagt.

Die Corona-Ampel im Landkreis Schwandorf steht auf Rot, die Infektionszahlen steigen weiter an. Der bislang für Allerheiligen (01. November 2020) um 14.00 Uhr geplante Wortgottesdienst mit Totengedenken und anschließender...weiterlesen...


26.10.2020

Bitte beachten: erweiterte Maskenpflicht



Das Landratsamt Schwandorf hat die Bereiche erweitert, in denen das Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen Pflicht ist. Das betrifft auch das Stadtgebiet Burglengenfeld. weiterlesen...