Sprungziele

Europawahl 2024

Am Sonntag, 09. Juni 2024, finden die Europawahlen in Deutschland statt. 

Wer an den Wahlen teilnehmen möchte, muss Unionsbürger sein und im so genannten Wählerverzeichnis eingetragen sein. Einen entsprechenden Antrag gibt es hier:

Wählerverzeichnis Eintrag  

Die Anträge zur Briefwahl können im Bürgerserviceportal der Stadt Burglengenfeld gestellt werden; aber auch direkt hier: 

Antrag Briefwahl für Europawahl

Ab Dienstag, 21. Mai bis Freitag, 24. Mai, kann Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Europawahl am 9. Juni 2024 genommen werden. Zur Bekanntmachung.

Neu bei dieser Wahl: Für die Europawahl 2024 wurde das Wahlalter gesenkt; Wählen darf also jeder Unionsbürger, der am Wahltag das 16. Lebensjahr erreicht hat. 

Absenkung des Wahlalters EU-Parlament

 

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.