Sprungziele

Stadtratssitzung

Historischer Rathaussaal
  • Sitzungskalender

Tagesordnung

1.    Genehmigung des Protokolls über den öffentlichen Teil der Sitzung vom 31.01.2024
    
2.    Ausscheiden von Herrn Stadtrat Phillip Poguntke aus dem Stadtratsgremium
    
3.    Nachrücken eines Stadtratsmitgliedes - Info zum Sachstand und ggf. Vereidigung
    
4.    Bebauungsplan der Innenentwicklung (gem. § 13a BauGB) mit integriertem Grünordnungsplan „Geförderter Wohnungsbau an der Schmidmühlener Str. 11 (WA)“ – Satzungsbeschluss
    
5.    Änderung der Benutzungsordnung für den Josefine- und Louise-Haas-Kindergarten - Änderung der Öffnungszeiten
    
6.    Snapshot - Einstellung oder Fortsetzung des Live-Streams bei den Sitzungen des Stadtrates und den Ausschüssen
    
7.    "von Laengenfeld-Pfalzheim`sche Aussteuer-Stiftung Burglengenfeld" - Vorlage der Jahresrechnung 2023 gemäß Art. 102 Abs. 2 GO
    
8.    Haushaltsplan 2024 der "von Laengenfeld Pfalzheim`schen Aussteuer-Stiftung Burglengenfeld" - Erlass der Haushaltssatzung und Beschluss des Finanzplans
    
9.    Almosenstiftung Burglengenfeld - Vorlage der Jahresrechnung 2023 gemäß Art. 102 Abs. 2 GO
    
10.    Almosen-Stiftung Burglengenfeld – Änderung der Stiftungssatzung
    
11.    Haushaltsplan 2024 der Almosen-Stiftung Burglengenfeld - Erlass der Haushaltssatzung und Beschluss des Finanzplans
    
12.    Beteiligung an Unternehmen in einer Rechtsform des privaten Rechts – Beteiligungsbericht gem. Art. 94 Abs. 3 Satz 1 GO für das Jahr 2022
    
13.    Kapitalausstattung der Stadtwerke Burglengenfeld; Überzahlung 2023 und nicht ausgeglichener Fehlbetrag für die Jahre 2013 bis 2022 – Entscheidung über das weitere Vorgehen
    
14.    Anfragen nach § 31 der Geschäftsordnung / Informationen des Bürgermeisters
 

 

Zurück zu Kalender hinzufügen

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.