Corona-Lage: Verfügungen und Bestimmungen des Freistaats Bayern

Häufig gestellte Fragen beantwortet das Bayerische Innenministerium hier.

Welche Regelungen und aktuellen Vorsichtsmaßnahmen gelten im Freistaat Bayern? Die Staatsregierung informiert dazu unter https://www.bayern.de/

Medizinische Fragen zum Corona-Virus

Maske tragen, aber richtig! Darauf weist der Deutsche Apotheker Verlag mit diesem Informationsposter hin.

Die Mitarbeiter der Stadt Burglengenfeld können keine Auskünfte oder medizinische Beurteilungen zum Corona-Virus abgeben. Gleiches gilt für Fragen zu Ansteckung und Verbreitung. Die Stadtverwaltung bittet darum, die Informationen und FAQs auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts zu nutzen. 

Hinweise zum richtigen Tragen von Masken/Mund-Nase-Bedeckungen gibt das Bayerische Landesamt für Gesundheit hier.

Das Informationsposter "Tragen Sie Ihre Maske richtig" des Deutschen Apotheker Verlags finden Sie in voller Größe hier.

Öffentliches Leben in Burglengenfeld

Die von der Staatsregierung erlassenen Maßnahmen zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus verändern auch das Leben in Burglengenfeld. Hier finden Sie in der Übersicht Informationen der Stadtverwaltung. 

Die Stadtbibliothek öffnet wieder am Montag, 11. Mai 2020. Maximal sechs Personen dürfen die Räumlichkeiten zeitgleich nutzen. Weitere Infos dazu hier.

Das Oberpfälzer Volkskundemuseum öffnet wieder am Mittwoch, 13. Mai 2020. Weitere Infos dazu hier.

Die Kleiderkammer Städtedreieck nimmt am Dienstag, 12. Mai 2020, wieder ihren Betrieb auf. Es gilt Maskenpflicht, maximal vier Personen gleichzeitig dürfen die Räumlichkeiten nutzen. Öffnungszeiten der Kleiderkammer sind dienstags von 14 bis 16 Uhr und mittwochs von 9 bis 11 Uhr. Weitere Infos zur Kleiderkammer gibt es hier.

Der Kommunale Musikunterricht Burglengenfeld-Teublitz hat unter Auflagen seinen Unterricht wieder aufgenommen. Weitere Infos dazu hier.

Die Spielplätze sind bereits wieder geöffnet, seit Montag, 11. Mai 2020, kann auch die Skate-Anlage im Naabtalpark wieder genutzt werden.

Das Rathaus ist seit Montag, 4. Mai 2020, wieder für den Parteiverkehr geöffnet. Es dürfen sich maximal drei Besucher im Bürgerbüro aufhalten, der Einlass wird geregelt. Terminvereinbarungen unter Tel. 7018-21, oder -22, oder -24 werden empfohlen.

Die Ausgabestelle Städtedreieck der Schwandofer Tafel ist ab Mittwoch, 13. Mai 2020, wieder geöffnet. Ausgabe ist von 13.00 bis 16.00 Uhr; Zutritt nur mit Mundschutz und nach Aufforderung. Weitere Infos dazu hier.

Alle städtischen Senioren-Veranstaltungen im Bürgertreff am Europaplatz sowie alle geplanten Veranstaltungen im Rahmen des Programms des Seniorenbeirats sind bis einschließlich 31. August 2020 abgesagt, um diese Risikogruppe besonders zu schützen.

Der Stadtbus fährt seit Montag, 4. Mai 2020, wieder. Eine Benutzung ist nur mit Maske möglich.

Der Recyclinghof an der Johannes-Kepler-Straße ist wieder geöffnet; mittwochs von 15 bis 18 Uhr, samstags von 08 bis 13 Uhr. Wegen der beengten räumlichen Situation dürfen sich maximal fünf Personen zeitgleich zur Anlieferung auf dem Gelände aufhalten. Es ist ein Ordnungsdienst eingesetzt, der darauf achtet, dass diese Vorgabe eingehalten wird. Den Anweisungen des Personals ist zwingend Folge zu leisten. Da nach wie vor ein Abstand von 1,50 Metern zwischen Personen einzuhalten ist, kann das Personal des Recyclinghofes keine Hilfestellung bei der Entsorgung geben.

Der Bauern- und Wochenmarkt, donnerstags von 8 bis 12 Uhr auf dem Marktplatz, findet bis auf Weiteres statt. Der Mindestabstand von 1.50 Metern ist einzuhalten, das Tragen von Masken wird dringend empfohlen.

Abgesagt sind die verkaufsoffenen Sonntage/Jahrmärkte im April und Juni sowie die Maidult, die Italienische Nacht und das Kinderfest der Stadt. 

Bis auf weiteres geschlossen ist der Bürgertreff am Europaplatz.

Die Stadthalle bleibt gesperrt.

Die Kommunalen Bestattungen sind wie gewohnt rund um die Uhr erreichbar unter Tel. (09471) 807493. 

Die Präventionstage der Fokusgruppe JUGEND unter dem Motto „von Jugendlichen für Jugendliche” werden verschoben auf 6. und 7. Juli 2021 in der Stadthalle.

Schulen, Kindergärten und Kinderkrippen: Es gelten die Anordnungen der Staatsregierung, abrufbar u.a. unter www.bayern.de.

Die Hans-Scholl-Grundschule informiert auf ihrer Homepage: https://www.gsburglengenfeld.de/, ebenso die Sophie-Scholl-Mittelschulehttps://www.msbul.de/  

Das Wohlfühlbad Bulmare bleibt vorerst geschlossen. Im Online-Shop sind weiter Bestellungen möglich.

Die Asklepios Klinik im Städtedreieck informiert auf ihrer Webseite.

Die Büros der Stadtwerke sind bis auf Weiteres für den Parteiverkehr geschlossen. Sie sind zu erreichen unter Tel. (09471) 809711.

Einkaufen oder bestellen: Das Wirtschaftsforum informiert über Angebote seiner Betriebe und Geschäfte hier.