Wirtschaftsstandort Burglengenfeld

Burglengenfeld ist Standort namhafter Wirtschaftsunternehmen. Das Zementwerk der HeidelbergCement AG, das Werk der Hansa Metallwerke AG oder der Computerspiele-Distributor NBG EDV Handels- und Verlags GmbH sind nur drei Beispiele dafür. Eine Vielzahl mittelständischer Betriebe aus den Bereichen Energietechnik, Metall, Bauen oder Maschinenbau sorgt in Kombination mit klassischen Handwerksbetrieben und Dienstleistungsunternehmen für ein stabiles wirtschaftliches Gefüge in der Stadt.

Arbeitgeber schätzen Zuverlässigkeit, Know-how und Loyalität der Oberpfälzer Arbeitnehmer. Burglengenfeld ist über die Autobahnen A 93, A 3, A 6 sowie die Bundesstraße 15/Staatsstraße 2397  schnell zu erreichen. Der Bayernhafen Regensburg ist nur 25 Kilometer entfernt, der Landkreis Schwandorf ist Knotenpunkt der Bahnlinien Regensburg – Hof und Nürnberg – Prag. Die nächsten Flughäfen sind München und Nürnberg.

Industrie- und Gewerbegebiete in Burglengenfeld:

  • Industriegebiet Vorstadt West
  • Gewerbegebiet Kallmünzer Straße
  • Gewerbegebiet An der B 15
  • Gewerbegebiet Am alten Wasserwerk