Bundeseinheitliche Regelungen zur Notbremse

Der Bundestag hat am 21. April 2021 Änderungen zum Infektionsschutzgesetz beschlossen (bundesweite Notbremse). Weiterführende Informationen gibt es hier

Bitte beachten: Im Freistaat Bayern gelten teilweise strengere Regeln, beispielweise für den Schulunterricht; was aktuell in welchem Landkreis gilt, ist hier zu finden.  

 

 

 

Corona-Lage: Verfügungen und Bestimmungen des Freistaats Bayern

Häufig gestellte Fragen beantwortet das Bayerische Innenministerium hier.

Welche Regelungen und aktuellen Vorsichtsmaßnahmen gelten im Freistaat Bayern? Die Staatsregierung informiert dazu unter https://www.bayern.de/

Medizinische Fragen zum Corona-Virus

Maske tragen, aber richtig! Darauf weist der Deutsche Apotheker Verlag mit diesem Informationsposter hin.

Die Mitarbeiter der Stadt Burglengenfeld können keine Auskünfte oder medizinische Beurteilungen zum Corona-Virus abgeben. Gleiches gilt für Fragen zu Ansteckung und Verbreitung. Die Stadtverwaltung bittet darum, die Informationen und FAQs auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts zu nutzen. 

Hinweise zum richtigen Tragen von Masken/Mund-Nase-Bedeckungen gibt das Bayerische Landesamt für Gesundheit hier.

Das Informationsposter "Tragen Sie Ihre Maske richtig" des Deutschen Apotheker Verlags finden Sie in voller Größe hier.

Öffentliches Leben in Burglengenfeld

Die von der Staatsregierung erlassenen Maßnahmen zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus verändern auch das Leben in Burglengenfeld. Hier finden Sie in der Übersicht Informationen der Stadtverwaltung. 

Der Recylinghof ist geöffnet: Mittwoch: 15 bis 17 Uhr, Samstag: 08 bis 12 Uhr. Letzter Einlass: jeweils 15 Minuten vor Schließung. Das Tragen von FFP2-Masken ist Pflicht. 

Die Stadtbibliothek ist derzeit geschlossen. Die Online-Services der Stadtbibliothek laufen weiter. 

Die Kleiderkammer Städtedreieck ist derzeit geschlossen.  

Der Kommunale Musikunterricht Burglengenfeld - Teublitz muss ab dem 16. Dezember 2020 bis auf weiteres eingestellt werden. 

Der Stadtbus ist bis auf weiteres im regulären Betrieb. Die von der Staatsregierung angeordnete Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken im Nahverkehr auch für Nutzer der Burglengenfelder Stadtbus- und Umlandbus-Linien. FFP2-Masken können zum Preis von je drei Euro direkt in den Bussen erworben werden. Die Masken werden auch im Bürgerbüro im Rathaus verkauft nach Terminvereinbarung unter Tel. (09471) 70 18 21, 70 18 22, 70 18 23 oder 70 18 24 oder per E-Mail an buergerbuero@burglengenfeld.de.

Einschränkungen: 

Das Rathaus ist bis auf weiteres für den Parteiverkehr geschlossen. Besuche im Bürgerbüro sowie in den übrigen Ämtern sind nur nach vorheriger Vereinbarung per Telefon unter (09471) 70 18 0 oder per E-Mail an stadt@burglengenfeld.de möglich. Im Rathaus gilt Maskenpflicht. 

Auch die Büros der Stadtwerke sind bis auf weiteres für den Parteiverkehr geschlossen. Nähere Auskünfte erhalten sie unter Tel. (09471) 809711. Im Neuen Stadthaus gilt Maskenpflicht. 

Die Kommunalen Bestattungen sind wie gewohnt rund um die Uhr erreichbar unter Tel. (09471) 807493.

Auf dem Friedhof Burglengenfeld gelten Abstandsregelung und Maskenpflicht.

Bürgertreff am Europaplatz: Geschlossen.

Alle Seniorenveranstaltungen sind vorerst abgesagt.

In der Stadthalle ist derzeit kein Vereinssport mehr möglich.

Auf dem Bauern- und Wochenmarkt (Donnerstag, 8 bis 12 Uhr auf dem Marktplatz) gelten Abstandsregelung und Maskenpflicht.

Die Asklepios Klinik im Städtedreieck informiert auf ihrer Website.

Lieferdienste und Abholangebote von Gastronomie und Einzelhandel: Das Wirtschaftsforum informiert auf seiner Website.

Das Wohlfühlbad Bulmare ist geschlossen.