Blick in die neu gestalteten Räume

Das Oberpfälzer Volkskundemuseum

„Die Kulturstadt Burglengenfeld hat mit diesem Museum ein wunderbares Aushängeschild für die Stadt, für die ganze Region und darüber hinaus“, sagt Bezirksheimatpfleger Dr. Tobias Appl. Seit 1987 ist in der ehemaligen "Großen Kanzlei", einem herrschaftlichen Verwaltungsgebäude aus dem 16. Jahrhundert zu Füßen der Burg, das Oberpfälzer Volkskundemuseum untergebracht. In 36 Abteilungen des Hauses gewinnen die Besucher detaillierte Einsicht in die Volkskultur und Lebensweise der oberpfälzischen Bevölkerung vom 18. bis 20. Jahrhundert. Seit Februar 2017 präsentiert sich das Museum im Erdgeschoss in insgesamt sieben Räumen runderneuert und multimedial.

Ein Überblick zur Stadt- und Regionalgeschichte ist Auftakt der Präsentation. Mit regelmäßigen kunst- und kulturgeschichtlichen Sonderausstellungen und vielfältigen kulturellen Veranstaltungen stellt sich das Museum als aktive Institution im Kulturleben der Stadt dar. Johann Michael Fischer ist der berühmteste Sohn der Stadt Burglengenfeld. Pünktlich zum 325. Geburtstag des „erfolgreichsten Architekten seiner Generation“ wurden am 18. Februar 2017 im Oberpfälzer Volkskundemuseum drei neue Räume eröffnet, die sich mit dem Barock- und Rokokobaumeister beschäftigen.

Die Leitung des Hauses liegt in den Händen der engagierten Volkskundlerin Dr. Margit Berwing-Wittl. Unterstützt wird die Arbeit vom "Freundeskreis des Oberpfälzer Volkskundemuseums".

Auf Wunsch bietet das Museum jederzeit Workshops, museumspädagogische Programme und Gruppenführungen, auch fremdsprachig, an. Anruf genügt! An jedem ersten Dienstag im Monat ist um 19 Uhr öffentliche Abendführung.

Aktuelles

14.03.2019

Im Museum fühlen sich auch Fledermäuse wohl


Eine Fledermaus der Art Braunes Langohr mit unter die Flügel geklappten Ohren, die im Gewölbekeller beim Oberpfälzer Volkskundemuseum ihr Winterquartier bezogen hat. Foto: Andreas Zilker

Im Oberpfälzer Volkskundemuseum sind nicht nur Kunst und Kultur zuhause – sondern auch eine stattliche Anzahl von Fledermäusen unterschiedlicher Arten. Darüber berichtet Rolf Dorn, der als Fachberater für Fledermaus-Schutz im...weiterlesen...


19.02.2019

Konzertlesung: Kartenvorverkauf hat begonnen



Am Sonntag, 24. März 2019, findet um 16 Uhr im Oberpfälzer Volkskundemuseum die Konzertlesung „Ey! Wie ist der Coffee süße…“ mit Magdalena Damjantschitsch (Abensberg) statt. Im neuen Vortrags- und Kreativraum wird die...weiterlesen...


21.01.2019

Abendführung zu "Baumaßnahmen und Habseligkeiten"


Freigelegte Wand aus dem frühen 16. Jahrhundert im 1. Obergeschoss des Museums. Bildnachweis: Dr. Margit Berwing-Wittl

Am Dienstag, 05. Februar 2019, besteht ab 19 Uhr Gelegenheit, sich im Oberpfälzer Volkskundemuseum über die aktuellen Modernisierungsarbeiten im ersten Obergeschoss zu informieren. Während das Erdgeschoss bereits fertig saniert...weiterlesen...


07.01.2019

Finissage der Ausstellung "Gläserne Kostbarkeiten"


Letzte Gelegenheit, sich die „Gläsernen Kostbarkeiten“ im Oberpfälzer Volkskundemuseum anzusehen, besteht am Sonntag, 20. Januar, von 14 bis 17 Uhr. Unter andrem gibt es dort auch besgtes Prisma mit böhmischem Löwen zu sehen. Bildnachweis:   Josef Zink, Regensburg

Mit einer besonderen Abschlussaktion endet am Sonntag, 20. Januar 2019, die Sonderausstellung „Gläserne Kostbarkeiten“ im Oberpfälzer Volkskundemuseum. Von 14 bis 17 Uhr wird Sammler Dr. Martin Dallmeier Fragen anwesend sein und...weiterlesen...


21.12.2018

Museum: Winterliche Klänge mit der „Maxhütter-Stub’n-Musi“


Die „Maxhütter-Stub’n-Musi“ spielt im Januar wieder im Volkskundemuseum. Foto: Dr. Margit Berwing-Wittl

Zu einem stimmungsvollen Konzert laden das Oberpfälzer Volkskundemuseum und die „Maxhütter-Stub’n-Musi“ für Sonntag, 13. Januar 2019, um 18 Uhr (Einlass ab 17 Uhr) ein. Im neuen Veranstaltungsraum des Museums im 1. Obergeschoss...weiterlesen...


18.12.2018

Abendführung im Januar: Gläserne Kostbarkeiten im Museum


Gläserne Kostbarkeiten aus der Sammlung von Dr. Martin Dallmeier sind in der aktuellen Sonderausstellung des Oberpfälzer Volkskundemuseums zu sehen. Foto: Josef Zink, Fotostudio Lukas & Zink

Gläserne Kostbarkeiten: Öffentliche Abendführung durch die aktuelle Sonderausstellung im Oberpfälzer Volkskundemuseum mit dem Sammler Dr. Martin Dallmeier ist am Dienstag, 8. Januar 2019, um 19 Uhr.weiterlesen...


28.11.2018

Sonderausstellung: Gläserne Kostbarkeiten im Volkskundemuseum


Gläserne Kostbarkeiten aus der Sammlung von Dr. Martin Dallmeier sind in der neuen Sonderausstellung des Oberpfälzer Volkskundemuseums zu sehen. Foto: Josef Zink, Fotostudio Lukas & Zink

Gläserne Kostbarkeiten aus der Sammlung von Dr. Martin Dallmeier, ehemaliger Direktor des Regensburger Thurn & Taxis-Archivs, sind bis zum 20. Januar 2019 im Oberpfälzer Volkskundemuseum zu sehen.weiterlesen...