Blick in die neu gestalteten Räume

Das Oberpfälzer Volkskundemuseum

„Die Kulturstadt Burglengenfeld hat mit diesem Museum ein wunderbares Aushängeschild für die Stadt, für die ganze Region und darüber hinaus“, sagt Bezirksheimatpfleger Dr. Tobias Appl. Seit 1987 ist in der ehemaligen "Großen Kanzlei", einem herrschaftlichen Verwaltungsgebäude aus dem 16. Jahrhundert zu Füßen der Burg, das Oberpfälzer Volkskundemuseum untergebracht. In 36 Abteilungen des Hauses gewinnen die Besucher detaillierte Einsicht in die Volkskultur und Lebensweise der oberpfälzischen Bevölkerung vom 18. bis 20. Jahrhundert. Seit Februar 2017 präsentiert sich das Museum im Erdgeschoss in insgesamt sieben Räumen runderneuert und multimedial.

Ein Überblick zur Stadt- und Regionalgeschichte ist Auftakt der Präsentation. Mit regelmäßigen kunst- und kulturgeschichtlichen Sonderausstellungen und vielfältigen kulturellen Veranstaltungen stellt sich das Museum als aktive Institution im Kulturleben der Stadt dar. Johann Michael Fischer ist der berühmteste Sohn der Stadt Burglengenfeld. Pünktlich zum 325. Geburtstag des „erfolgreichsten Architekten seiner Generation“ wurden am 18. Februar 2017 im Oberpfälzer Volkskundemuseum drei neue Räume eröffnet, die sich mit dem Barock- und Rokokobaumeister beschäftigen.

Die Leitung des Hauses liegt in den Händen der engagierten Volkskundlerin Dr. Margit Berwing-Wittl. Unterstützt wird die Arbeit vom "Freundeskreis des Oberpfälzer Volkskundemuseums".

Auf Wunsch bietet das Museum jederzeit Workshops, museumspädagogische Programme und Gruppenführungen, auch fremdsprachig, an. Anruf genügt! An jedem ersten Dienstag im Monat ist um 19 Uhr öffentliche Abendführung.

Aktuelles

16.09.2019

Sudetendeutsche Heimatstube: Führung im Volkskundemuseum


Exponate wie diesen so genannten „Vertriebenen-Koffer“ gibt es bei der Abendführung am Dienstag, 01. Oktober, um 19 Uhr in der Sudetendeutschen Heimatstube.

Am Dienstag, 01. Oktober 2019, findet im Oberpfälzer Volkskundemuseum um 19 Uhr eine Abendführung in der 2017 neu eröffneten Sudetendeutschen Heimatstube statt. Neben Museumsleiterin Dr. Margit Berwing-Wittl wird auch Dr. Sigrid...weiterlesen...


10.09.2019

Über 600 Teilnehmer beim Sommerferienprogramm der Stadt


Stilecht den Tag wie Cowboys verbracht hatte eine Gruppe auf der „Wild Bunch Ranch“, während beim Fußballcamp des ASV Burglengenfeld Nachwuchskicker ihr Balltalent unter Beweis stellten. Ebenfalls beliebt: Das Gestalten einer Kräuterkiste.

Jugendpflegerin Tina Kolb im Dauereinsatz: Über 600 Kinder und Jugendliche waren 2019 beim Ferienprogramm der Stadt dabei. Damit bleibt die durchschnittliche Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr 2018 konstant hoch. „Der...weiterlesen...


26.08.2019

Tag des offenen Denkmals: Veranstaltungen in Burglengenfeld


Der Burglengenfelder Marktplatz 1958 (Ausschnitt). Repro: Oberpfälzer Volkskundemuseum

„Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ ist das Motto des Tags des offenen Denkmals am Sonntag, 8. September. Dazu gibt es in Burglengenfeld eine ganze Reihe von Veranstaltungen.weiterlesen...


23.08.2019

„Habseligkeiten“: Abendführung im Oberpfälzer Volkskundemuseum


Auch das sind Habseligkeiten: selbstgebastelte Spielzeugfahrzeuge aus Holzresten der US-Army Hohenfels, um 1960.

Dem Jahresthema „Habseligkeiten“ widmet sich im Oberpfälzer Volkskundemuseum eine Abendführung speziell für Familien mit Museumsleiterin Dr. Margit Berwing-Wittl am Dienstag, 3. September 2019, um 19 Uhr.weiterlesen...


20.08.2019

Museum: Gitarren-Konzert „Erinnerungen“ mit Milorad Romic


Der Gitarrist Milorad Romic gastiert mit dem romantischen Konzert „Erinnerungen“ im Oberpfälzer Volkskundemuseum Burglengenfeld. Foto: Peter Pavlas

„Erinnerungen“ lautet das Motto eines romantischen Gitarrenkonzertes, mit dem der preisgekrönte Gitarrist Milorad Romic am Sonntag, 15. September 2019 um 17 Uhr im Oberpfälzer Volkskundemuseum gastiert. Der Kartenvorverkauf hat...weiterlesen...


05.08.2019

Museumsrallye 2019: Gewinner ermittelt


Mehr als 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich in diesem Jahr an Spurensuche quer durch das Oberpfälzer Volkskundemuseum beteiligt, um den richtigen Lösungssatz der Museumsrallye zu ermitteln. 2019 stand die Comicfigur...weiterlesen...


29.07.2019

Abendführung im Museum: "Die Macht der Schutzengel"


Dieses so genannte „Abgrundbild“ mit Schutzengel aus dem Jahr 1910 ist eines der Motive, welches bei der Abendführung „Die Macht der Schutzengel“ im Volkskundemuseum zu sehen sein wird.

Die Vorstellung einer guten, helfenden Macht, welche Menschen beschützt und vor Unglück bewahrt, gibt es in allen Religionen. Dieser „Macht der Schutzengel“ widmet Museumsleiterin Dr. Margit Berwing-Wittl die nächste Abendführung...weiterlesen...