Sprungziele

Das Städtedreieck läuft wieder

    Geschäftsleiter des Zweckverbandes, Sebastian Hauser, Bürgermeister Rudolf Seidl (Maxhüt-te-Haidhof), Bürgermeister Thomas Beer (Teublitz) und Geschäftsstellenleiter Franz Härtl (v.l.n.r.) laden zur Teilnahme am 14. Städtedreieckslauf ein. (Foto: Andrea Ederer, Stadt Maxhütte-Haidhof)

    Der Städtedreieckslauf geht dieses Jahr in die 14. Runde. Heuer fällt der Startschuss am 17. August 2024 als Auftakt in das Bürgerfest-Wochenende in Teublitz. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

    Die drei Bürgermeister der Städte Burglengenfeld, Maxhütte-Haidhof und Teublitz sowie das Organisationsteam und der Zweckverband Städtedreieck laden auch dieses Jahr wieder herz-lich zum Städtedreieckslauf ein. Alle Hobby-Läufer und -Walker sind willkommen, ihr Können zu zeigen. Auch 2024 gibt es wieder unterschiedliche Streckenverläufe für alle Leistungs- und Altersklassen. Natürlich dürfen auch die Kleinsten schon ran.

    Ambitionierte Läufer und Walker können sich jetzt bereits unter www.staedtedreieckslauf.de oder in den Rathäusern anmelden. Die Teilnahme ist wie jedes Jahr kostenlos.

    Der erste Lauf beginnt am 17. August um 14:30 Uhr beim Rathaus in Teublitz für die Bambinis. Diese Strecke eignet sich besonders für Kinder unter zehn Jahren. Darauf folgt der 1,5km lange Schülerlauf. Der Volkslauf über zehn Kilometer startet um 15:00 Uhr beim Rat-haus in Maxhütte-Haidhof. Der Startschuss für den Volkslauf über sechs Kilometer fällt auch um 15:00 Uhr. Der Startpunkt ist hierfür jedoch am Rathaus in Burglengenfeld. Fünf Minuten später starten dort auch die Walker ihre Strecke.

    Die Zeitmessung erfolgt beim 14. Städtedreieckslauf zum ersten Mal digital. Die Läufer er-halten am Veranstaltungstag ihre Startnummern mit integriertem Transponder. Nach dem Lauf werden die Ergebnislisten mit Einzelzeiten und Urkunden wieder zum Selbstausdruck
    bereitgestellt.

    Wie in den letzten Jahren gibt es in der Dreifachturnhalle in Teublitz Dusch- und Umkleide-möglichkeiten, einen Kleidertransport von den Startbereichen zur Dreifachturnhalle und ei-nen Shuttle-Service für den Rücktransport der Läufer von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr.

    Dankenswerterweise sind die drei Banken im Städtedreieck (VR Bank Mittlere Oberpfalz eG, Sparkasse im Landkreis Schwandorf und die Volksbank Raiffeisenbank Regensburg-Schwandorf eG) wieder bereit, pro Läufer, der die Ziellinie überquert, 2,50 Euro für einen guten Zweck zu spenden.

    Text: Christina Meier, Geschäftsstelle Städtedreieck

    Zurück

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.