Sprungziele

Jubiläum der Feuerwehr Dietldorf wird von Landrat und Bürgermeister beschirmt

  • Aktuelle Meldung
Patenbitten FF Dietldorf
Gruppenfoto der FF Dietldorf nach erfolgreichem Patenbitten: 1. Kommandant Marco Kellner, 2. Kommandant Peter Beer, Bürgermeister Thomas Gesche, Festmutter Silvia Reindl, Landrat Thomas Ebeling, Vorstand Sascha Kellner und 2. Vorstand Michael Brettner freuen sich auf das Event im Mai.

Erfolgreiches Patenbitten im Bürgertreff am Europaplatz: Die freiwillige Feuerwehr Dietdlorf feiert im Mai ihr 150-jähriges Gründungsjubiläum. Sowohl Landrat Thomas Ebeling als auch Bürgermeister Thomas Gesche haben sich als Schirmherren nicht lange bitten lassen und sagten nach einer rührigen Abendveranstaltung beide ihr Kommen zu.

Ende Januar hatte sich ein Aufzug, bestehend aus der Blaskapelle Dietldorf, Festmädchen, Festdamen, Festmutter, Festausschuss und dem Feuerwehr-Jubelverein selbst am Europaplatz versammelt, um mit großem Gefolge in den Bürgertreff einzuziehen und ihr Patenbitten an höchster Stelle anzutragen. „koa Angst, is Feuerwehrauto is ja scho bstellt des wos ma wolln ko ma nird kaffa mit Geld“ so Sascha Kellner. Da der Bürgermeister zum Bürgerfest im vergangenen Jahr seinen guten Draht zu Petrus unter Beweis stellte, wolle er als Vertreter der FF Dietldorf für ihr Jubiläum für ähnlich trockenes – wenn auch nicht ganz so heißes – Wetter bitten. „Liaba Landrat du sollst uns des richten und den Himmel fest abdichten, dass koa Trepfl owa kimmt und in unser Festbier rinnt“ lautete die Bitte an Landrat Thomas Ebeling. Die Zusagen erfolgten prompt und so verrieten die Feuerwehrvertreter bei einem Fass Festbier der Festbrauerei Naabeck schon, was sie alles für das große Jubiläum im Mai geplant haben. „Ich habe die Schirmherrschaft sehr gerne übernommen. Unsere Wehren leisten einen enorm wichtigen Dienst an der Allgemeinheit und so darf sie sich bei diesem Anlass auch einmal selbst feiern“, so Bürgermeister Thomas Gesche. 

Gefeiert wird von „Vatertag (Donnerstag, 09. Mai) bis Muttertag (Sonntag, 12. Mai)“ im großen Festzelt im Dietldorfer Schlossgarten. Nur einer der Höhepunkte dürfte die Verpflichtung der Bayern3 Band sein, die am Samstagabend, 11. Mai, ihren Auftritt hat. Auch ansonsten wurde ein Rahmenprogramm geschaffen, dass sich sehen lassen kann. Ob Kinder, Feuerwehrjugend oder Senioren – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Das komplette Rahmenprogramm und weitere Informationen gibt es unter 

https://www.fest-24.de/ 

Zurück

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.