• Kahn im Naabtal bei Burglengenfeld
  • Burglengenfelder Bürgerfest
  • Bulmare - Das Wohlfühlbad

Aktuelles

22.01.2019

Was das „komische Kastl“ an der Holzheimer Straße macht


Ortstermin Nahe der Kinderkrippe „Naabtalzwerge“: An der Holzheimer Straße stellten 2. Bürgermeister Bernhard Krebs und Ordnungsamtsleiter Wolfgang Weiß das neue Gerät zu Erfassung von Verkehrsdaten vor.

Ein „komisches Kastl“ an der Holzheimer Straße zieht derzeit neugierige Blicke auf sich. „Keine Sorge, das ist kein neuer Blitzer“, sagt 2. Bürgermeister Bernhard Krebs, der derzeit die Amtsgeschäfte im Rathaus führt. Vielmehr...weiterlesen...


22.01.2019

Stadtbibliothek: Beeindruckende Jahresbilanz



Wer glaubt, in der Stadtbibliothek Burglengenfeld ginge es ausschließlich ums Lesen, der irrt. „Etwa 40 verschiedene Veranstaltungen dürften es 2018 bei uns schon gewesen sein“, zieht Leiterin Beate Fenz Bilanz. Denn neben der...weiterlesen...


21.01.2019

Gefängnisturm: Sicherung hat begonnen


Mobilkran im Einsatz am Stadtgraben: Dort hat die Sicherung des Gefängnisturms begonnen.

Die Zimmerei Schedl aus Windischeschenbach hat am heutigen Montag (21. Januar 2019) mit der Sicherung des Gefängnisturms begonnen. Läuft alles nach Plan, so kann die Straße Stadtgraben in der kommenden Woche wieder für den...weiterlesen...


Veranstaltungen

25.01.2019 - 26.01.2019
Mitternachtssauna "Polarnacht"
Uhrzeit: 22:00 Uhr - 02:00 Uhr
Ort: Bulmare - Das Wohlfühlbad

"Polarnacht" ist das Motto der beliebten Mitternachtssauna im Bulmare. Ausführliche Informationen dazu finden Sie hier.

    29.01.2019
    Tanztee für Senioren
    Uhrzeit: 14:30 Uhr - 17:30 Uhr
    Ort: Bürgertreff am Europaplatz

    Am Dienstag, 29. Januar, startet wieder der Tanztee im neuen Jahr im Bürgertreff am Europaplatz. Seniorinnen und Senioren können von 14:30 bis 17:30 Uhr das Tanzbein schwingen. Für die passende Musik sorgt Alleinunterhalter Hans Karg. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der Veranstaltung muss der offene Treff im Jugendcafé an diesem Tag entfallen.

      30.01.2019
      Sitzung des Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschusses
      Uhrzeit: 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
      Ort: Rathaus, Zimmer 15

      Eine Sitzung des Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschusses findet statt am Mittwoch, 30. Januar, um 18:00 Uhr im Rathaus, Besprechungszimmer I, Zimmer Nr. 15.

      Folgende Tagesordnung ist im öffentlichen Teil vorgesehen:

      1. Genehmigung des Protokolls über den öffentlichen Teil der Sitzung vom 29.11.2018

      2. Bauanträge und Bauvoranfragen

      2.1 Neubau eines zweigruppigen Kindergartens in Wölland auf den Grundstücken FlSt.Nrn. 2401/9 und 1405/2 der Gem. Burglengenfeld, Wilhelm-Busch-Straße - Verbindungsbau - Tektur - Empfehlung an den Stadtrat zur Erteilung des gemeindlichen Einvernehmens

      2.2 Neubau eines Mehrfamilienwohnhauses auf dem Grundstück FlSt.Nr. 1822/2 der Gem. Burglengenfeld, Kreuzbergweg 6, 93133 Burglengenfeld - Bauvoranfrage - Empfehlung an den Stadtrat zur Erteilung des gemeindlichen Einvernehmens

      3. Errichtung eines fünfgruppigen Kindergartens - Vergabe der Architektenleistungen - Informationen über die Auftragsvergabe

      4. Bauleitplanung - Flächennutzungspläne, Bebauungspläne

      4.1 30. Flächennutzungsplanänderung und Aufstellung eines qualifizierten Bebauungsplanes „Maxhütte-Ost V (WA)“ - Beteiligung der Nachbargemeinden gemäß § 4 Abs. 2 BauGB - Empfehlung an den Stadtrat

      4.2 1. Änderung des Bebauungsplanes mit integriertem Grünordnungsplan Sondergebiet „Solarpark Kollerhof“ und 10. Änderung des Flächennutzungsplanes des Marktes Kallmünz - Frühzeitige Beteiligung der Nachbargemeinden gemäß § 4 Abs. 1 BauGB - Empfehlung an den Stadtrat

      4.3 3. Änderung des Flächennutzungsplanes und gleichzeitige Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Sondergebiet Freiflächen-Photovoltaikanlage Loisnitz“ - Frühzeitige Beteiligung der Nachbargemeinden gemäß § 4 Abs. 1 BauGB - Empfehlung an den Stadtrat

      5. Erschließung Gewerbegebiet Brunnfeld II

      5.1 Vergabe der Ingenieurleistungen - Empfehlung an den Stadtrat

      5.2 Bekanntgabe des Ausschreibungsergebnisses und Auftragsvergabe - Empfehlung an den Stadtrat

      6. Erschließung Anliegerstraße Pottenstetten Mitte - Bekanntgabe des Ausschreibungsergebnisses und Auftragsvergabe - Empfehlung an den Stadtrat

      7. Vollzug des Bayerischen Straßen- und Wegegesetzes - Widmung von Ortsstraßen

      8. Vollzug des Bayerischen Feuerwehrgesetzes (BayFwG)

      8.1 Neuwahlen bei der FFW Pilsheim - Bestätigung der gewählten Kom-mandanten gem. Art. 8 Abs. 4 BayFwG - Empfehlung an den Stadtrat

      8.2 Neuwahlen bei der FFW Hub-Lanzenried -  Bestätigung der gewählten Kommandanten gem. Art. 8 Abs. 4 BayFwG - Empfehlung an den Stadt¬rat

      9. Anfragen nach § 31 der Geschäftsordnung / Informationen des Bürgermeisters

        31.01.2019
        Strickkreis für Senioren
        Uhrzeit: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
        Ort: Bürgertreff am Europaplatz

        Neu im Bürgertreff: Strickkreis mit Marianne Muck

        Am Donnerstag, 31. Januar sind alle Senioren zum Strickkreis und Spielenachmittag von 14 bis 17 Uhr im offenen Seniorentreff am Europaplatz eingeladen. 

          03.02.2019
          Winterwanderung mit Gerhard Besenhard
          Uhrzeit: 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
          Ort:

          Winterwanderung

          Termin: Sonntag, 3. Februar 2019, 15 Uhr

          Treffpunkt: Gaststätte Frey, Augustenhof

          Ihr Gastgeber: Gerhard Besenhard

            05.02.2019
            Abendführung im Volkskundemuseum
            Uhrzeit: 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
            Ort: Oberpfälzer Volkskundemuseum

            Am Dienstag, 5. Februar, besteht ab 19 Uhr Gelegenheit, sich im Oberpfälzer Volkskundemuseum über die aktuellen Modernisierungsarbeiten im 1. Obergeschoss zu informieren. Wie schon im Erdgeschoss, so haben die Arbeiter vom städtischen Bauhof auch hier zahlreiche historische Wandfassungen und Konstruktionsspuren gefunden, die teils mehrere Jahrhunderte zurückreichen.

            Das Museumsgebäude, die ehemalige „Große Kanzlei“ der neuburgischen Burgherren und Landrichteramt seit dem frühen 16. Jahrhundert, ist immer wieder den Bedürfnissen der Verwaltung angepasst und vielfach umgebaut worden. So wurden Wandaufbauten aus Ziegeln und Bruchsteinen, Balken, Schilf und Holzgefachen gefunden, die mit handgeschmiedeten Nägeln verbunden sind und dazu dienten, den historischen Wandputz mit verschiedenen Farbschichten zu halten. Der Eintritt zur Abendführung kostet 50 Cent. 

              06.02.2019
              Sitzung des Stadtrats
              Uhrzeit: 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
              Ort: Historischer Rathaussaal