• Kahn im Naabtal bei Burglengenfeld
  • Burglengenfelder Bürgerfest
  • Bulmare - Das Wohlfühlbad

Aktuelles

20.03.2019

Vortrag: "Handwerk und Handel im alten Burglengenfeld"


Schuhmacherei Johann Färber in der Kirchenstraße 5, Burglengenfeld um 1930 Bildnachweis: Archiv Günther Plößl

Am Mittwoch, 3. April 2019, findet um 18.30 Uhr ein Vortrag zum Thema „Handwerk und Handel im alten Burglengenfeld“ von Ortsheimatpfleger und Geschäftsführer des Museums-Freundeskreises Günther Plößl statt. Seit Plößl zusammen...weiterlesen...


19.03.2019

Theatergruppe spendet Tischtennisplatte für Pottenstetten


Eine Tischtennisplatte hat die Theatergruppe Pottenstetten der Dorfgemeinschaft gespendet. Bei der offiziellen Übergabe dankten Bürgermeister Thomas Gesche, Stadtbaumeister Franz Haneder und Stadtrat Karl Deschl dem Theaterleiter Robert Graf (rechts) und seiner Truppe. Foto: Michael Hitzek

Die Theatergruppe Pottenstetten bleibt sich treu: Der Andrang auf Karten für die am Samstag, 23. März, beginnenden zwölf Aufführungen des Stücks „Kaviar und Hasenbraten“ war wie gewohnt enorm. Und wie gewohnt lässt die...weiterlesen...


14.03.2019

Wasserversorgung: Notverbund für Dietldorf geprüft


Ortstermin in Dietldorf (v.li.) Dipl.-Ing. (FH) Josef Hollweck, Leiter des Technik-Referats der Stadtwerke, Stadtrat Andreas Beer und Stadtwerke-Vorstand Friedrich Gluth. Unter der Vils hindurch war im Jahr 2016 ein Wasserleitungs-Ringschluss für eine bessere Wasserversorgung realisiert worden.

Was passiert, wenn aus dem Brunnen Kallmünz kein Trinkwasser mehr nach Dietldorf geliefert werden kann? Diese Frage hat Stadtrat Andreas Beer beschäftigt. Auf seinen Antrag hin sind die Stadtwerke Burglengenfeld der Frage...weiterlesen...


Veranstaltungen

16.03.2019 - 30.03.2019
Komödie: "Überall Ganoven"
Uhrzeit: 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ort: VAZ Pfarrheim Burglengenfeld

"Überall Ganoven" heißt die Gaunerkomödie in drei Akten, die der Burglengenfelder Theaterstodl heuer im VAZ Pfarrheim zeigt.

Aufführungstermine (Beginn samstags 19 Uhr, sonntags 18 Uhr, Einlass jeweils eine Stunde vorher) 

Samstag, 16. März 2019

Sonntag, 17. März 2019

Samstag, 23. März 2019

Sonntag, 24. März 2019

Samstag, 30. März 2019

Weitere Infos, auch zum Kartenvorverkauf, finden Sie hier

    21.03.2019
    Vortrag: "Keine Extrawurst für Kinder"
    Uhrzeit: 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
    Ort: Bürgertreff am Europaplatz

    "Keine Extrawurst für Kinder" lautet das Thema eines kostenlosen Vortrags am Donnerstag, 21. März 2019, im Bürgertreff am Europaplatz. 

    Comic-Figuren oder farbenfrohe Aufmachungen unterscheiden häufig Kinderlebensmittel von anderen Produkten im Supermarkt. Doch die Werbung hält oft nicht, was sie verspricht. Im Bürgertreff werden Kinderlebensmittel ausgewählt und exemplarisch besprochen; Eltern erfahren, wie sich sich einen Überblick über den gesunden Konsum ihres Kindes verschaffen und ihn gegebenenfalls verbessern können. Nähere Informationen und Anmeldung unter www.aelf-sd.bayern.de/ernaehrung/familie 

     

     

      24.03.2019
      Lesung "Ey! Wie ist der Coffee süße.."
      Uhrzeit: 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
      Ort: Oberpfälzer Volkskundemuseum

      Lesung im neuen Kreativraum (1. Obergeschoss) des Oberpfälzer Volkskundemuseums. Magdalena Damjantschitsch, Sprachwissenschaftlerin aus Abensberg, trägt unter dem Motto "Ey! Wie ist der Coffee süße..Von der Entdeckung des Kaffees bis zum schwarzen Tod" Texte und Verse von Abraham Lincoln, Alexandre Dumas, Erich Kästner, Jacques Prévert, Eugen Roth und vielen anderen vor, die sich mit Kaffee beschäftigen. Untermalt wird die Lesung durch Kaffee-Musik, etwa Bachs Kaffee-Kantate. 

      Weitere Infos, auch zum Kartenvorverkauf, finden Sie hier.

        26.03.2019
        Tanztee im Bürgertreff
        Uhrzeit: 14:30 Uhr - 16:30 Uhr
        Ort: Bürgertreff am Europaplatz

        Am Dienstag, 26. März, findet im Bürgertreff am Europaplatz der Tanztee statt. Seniorinnen und Senioren können von 14:30 bis 17:30 Uhr das Tanzbein schwingen. Für die passende Musik sorgt Alleinunterhalter Hans Karg. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der Veranstaltung muss der offene Treff im Jugendcafé an diesem Tag entfallen.

          26.03.2019
          Buchvorstellung: "Wanderführer Südliches Naabtal"
          Uhrzeit: 19:00 Uhr - 21:30 Uhr
          Ort:

          Gerhard Besenhard ist zertifizierter Natur- und Landschaftsführer und gestaltet regelmäßig auch für die Stadt Burglengenfeld Stadtführungen und Wanderungen. Sein aktuelles Projekt ist der "Wanderführer Südliches Naabtal", der im Battenberg Gietl Verlag (Regenstauf) erscheint. 

          Buchvorstellung ist am Dienstag, 26. März, um 19 Uhr im Buch- und Spielladen von Ingrid Nörl, Marktplatz 10 in Burglengenfeld. Für die passende Musik sorgen "De 3 Andern".

          Der Verlag teilt dazu vorab mit: 

          Entdecken Sie unser wunderschönes Naabtal! Das südliche Naabtal zwischen Kallmünz und Naabeck ist ein Wanderparadies mit einer sehr beeindruckenden Landschaft. Vorbei an Burgen und Schlössern geht es an den Hängen des Oberpfälzer Jura entlang. Durch dichte Wälder mit Naturdenkmälern, über Berge mit Gipfelkreuzen oder am idyllischen Ufer der Naab entlang fällt es einem nicht schwer in die traumhafte Landschaft einzutauchen.

          „Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen, nicht mit den Autoreifen.“ Ein wahres Zitat des französischen Schriftstellers Georges Duhamel. Mit Hilfe des Wanderführers für das südliche Naabtal steht der Erkundung der Gegend nichts mehr im Wege. Hier finden Sie die unterschiedlichsten Touren, so dass für jeden Anspruch das Passende dabei ist. Es lassen sich auch einige Strecken verbinden, um längere Touren zu gehen. Zu allen Strecken gibt es eine detaillierte Karte und zahlreiche Bilder vom Autor. Bewusst wurden hier nur Rundtouren beschrieben, damit man sich keine Gedanken machen muss, wie man an den Startpunkt zurückkehrt. 

          Gerhard Besenhard ist 1971 in Burglengenfeld geboren und aufgewachsen. Die Liebe zur Natur und zu seiner Heimat, der Oberpfalz, war ausschlaggebend für seine Ausbildung zum zertifizierten Natur- und Landschaftsführer, welche er bei der bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege absolvierte. Er ist viel unterwegs in den heimischen Wäldern und durch seine geführten Wanderungen vielen Naturbegeisterten schon ein Begriff. Die Gegend den Menschen näher bringen und zeigen, wie schön es bei uns ist, macht er mit Leidenschaft. 

            27.03.2019
            "Glaube in Bewegung": „Unsere Sorge um das gemeinsame Haus - Schöpfungsverantwortung konkret“
            Uhrzeit: 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
            Ort: VAZ Pfarrheim Burglengenfeld

            Die achte Auflage des Ökumene-Projekts “Glaube in Bewegung” bietet Vorträge von fachkundigen Referenten zu bewegenden Themen des christlichen Glaubens. Die drei Pfarr- und Kirchengemeinden Burglengenfelds wollen Ökumene beim Wort nehmen und einen Raum schaffen, in dem Menschen mit katholischer, evangelischer oder ohne Konfession gemeinsam Erfahrungen sammeln können.

            Am Mittwoch, 27. März, um 19:30 Uhr spricht im Pfarrheim St. Michael (kleiner Saal) Diplomtheologe Dr. h. c. Gotthard Dobmeier über das Thema „Unsere Sorge um das gemeinsame Haus - Schöpfungsverantwortung konkret“. Dobmeier, lange Jahre Sprecher der Umweltbeauftragten der deutschen Diözesen, greift die Enzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus auf, die zu einer ökologischen Umkehr und grundlegenden Änderung unserer Lebensstile auffordert. 

              28.03.2019
              Kunstausstellung von Realschülern
              Uhrzeit:
              Ort: Historischer Rathaussaal

              Vom 28. März bis 12. April 2019 sind im Historischen Rathaussaal verschiedene Kunstwerke von Schülerinnen und Schülern der Realschule am Kreuzberg zu sehen. Unter der Leitung von Christina Bonnermeier haben die Kursteilnehmer neben der Bildauswahl auch die Gestaltung des Plakates und der Vernissage im Rathaussaal übernommen. Gezeigt werden auch Motive, Techniken und Materialien, welche mehrere Jahrgänge der Realschule entwickelt und gestaltet haben.