Sprungziele

Nachrichten

Führung „Barocke Vor-Bilder für die Volkskunst“

  • Oberpfälzer Volkskundemuseum
  • Aktuelle Meldung

Ende Februar fand im Oberpfälzer Volkskundemuseum mit der Führung „Barocke Vor-Bilder für die Volkskunst“ die letzte Veranstaltung aus dem Begleitprogramm zur Fotoausstellung „Johann Michael Fischer – Vier Kirchen in historischen Fotografien“ statt.

Wasser im Naabtalpark wird abgesperrt

  • Stadtwerke

Im Naabtalpark, vorrangig im Bereich des Schulzentrums und des Kreisels muss am Donnerstag, 29. Februar, von circa 13 bis 18 Uhr , das Wasser abgesperrt werden. Die Stadtwerke Burglengenfeld bitten betroffene Bürgerinnen und Bürger, sich für diesen Zeitraum einen Wasservorrat anzulegen und Geräte…

Fledermäuse lieben Burglengenfeld

  • Oberpfälzer Volkskundemuseum
Fledermäuse im Kellergewölbe

Jährlicher, „stiller“ Pflichttermin: Mitte Februar hat Fledermausbetreuer und Fachberater für Fledermausschutz im Landkreis Schwandorf, Rolf Dorn, in den Kellern rund um das Volkskundemuseum die Fledermauspopulation in den Kellern ermittelt. Gemeinsam mit dem Experten gingen Museumsleiterin…

Vortrag im Oberpfälzer Volkskundemuseum zu „Ahnenforschung im Internet“

  • Oberpfälzer Volkskundemuseum
  • Aktuelle Meldung

Ende Februar fand im Oberpfälzer Volkskundemuseum der Vortrag „Ahnenforschung im Internet“ statt. Referentin Rita Scharl gab den zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen faszinierenden Einblick in die Möglichkeiten, die das Internet für die Ahnenforschung bietet.

Rathaus am 29. Februar geschlossen

  • Aktuelle Meldung
Rathaus geschlossen

Das Rathaus und alle zugehörigen Ämter sind aufgrund einer Datenschulung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Donnerstag, 29. Februar 2024, geschlossen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis.

Filter

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.